Ich kann nicht backen. Was mach ich nur falsch? Mag mich der Ofen nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Großen und Ganzen schließe ich mich adiathum an.

Aber mal eine andere Überlegung: Kauf dir im Handel ein Backofenthermometer. Das bekommt man für wenig Geld, meistens zwischen 5 - 10 € (http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_0_10?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=backofenthermometer&sprefix=Backofenth%2Caps%2C218) Oft auch in Sonderaktionen von z.B. Tchibo. Damit kannst du prüfen, ob die Temperatur des Backofens tatsächlich der entspricht, wie es der Ofen vorgibt. Ganz oft ist das nämlich nicht so.

Dann ist die Frage, welche Rezepte du verwendest. Sind es welche von Freunden, aus dem Netz z.B. von Chefkoch??? oder aus irgendwelchen dubiosen Foren? Damit kann nämlich der geübteste Bäcker Schiffbruch erleiden. Greif mal auf tatsächlich professionell getestete Rezepte zurück. Wenn du dann ausreichend Übung und Erfahrung hast, merkst du bei Rezepten eher, wenn man doch an der Zusammensetzung oder Vorgehensweise zweifeln sollte. Ich schwöre da immer erst einmal auf Dr. Oetker. Hier ein Link zu den dort eingestellten Cupcakes:

(Link im Kommentar, da ja nur einer zugelassen ist)

Bei Dr. Oetker wird auch immer dazu gesagt, wie lange man die einzelnen Zutaten in den Teig rühren soll. Ich empfehle dir, dich unbedingt daran zu halten, denn auch zu langes Verrühren kann zu einem schlechten Ergebnis führen.

Und im "totalen Chaos" sollte das Backen niemals enden. Das nimmt einem ja die Lust daran. Vermutlich liegt es daran, dass du nicht struktiriert arbeitest. Im Kommentar stelle ich dir einen Link - wie Dr. Oetker - ein, wo du bei jeder Menge verschiedener Kuchen genau die Herstellung verfolgen kannst und noch zusätzlich Tipps und Tricks erfährst. Wenn du alle diese Kuchen nach Anweisung gebacken hast, kannst du es auch - vorausgesetzt die Temperatur deines Herdes stimmt. Nur Mut, denn Backen ist etwas Wunderbares, und nicht verzagen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fände es am besten, wenn du dir jemanden zu Hilfe holst, der schon öfter gebacken hat, meistens macht man kleine Fehler die unbewusst geschehen. Ansonsten könntest du ja mit Rezepten für Anfänger anfangen, schau mal hier: ...oder hier: http://www.chefkoch.de/rs/s0/einfache+schnelle+torten/Rezepte.html ...gutes Gelingen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um zu verhindern, dass es innen noch flüssig ist, musst du die Temperatur in dem Backofen niedriger stellen und Probeweise mit einem Zahnstocher in den Kuchen oder die Muffins :D je nachdem was du machst stechen.. An ihm siehst du dann ob es innen noch flüssig oder schon fest ist :) Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSiri
16.10.2012, 18:27

Danke für den Tipp. :-)

0

Die Angaben in den Backbüchern sind Richtlinien, heißt, du richtest dich danach, musst aber trotzdem Sichtkontrollen und "Fühlkontrollen" durchführen.

Jeder Ofen backt anders und man muss dann sein "Backverhalten" an den Ofen anpassen.

Cupcakes z.B. würde ich nicht unbedingt bei Umluft backen, weil das einer normalen Ober- und Unterhitze gegenüber ca. 20°C mehr ausmacht. Dazu kommen auch noch das Verhältnis der Zutaten zueinander, auf welcher Schiene du schiebst und welche Zutaten im Teig sind.

Ich kenne das Rezept nicht, aber würde dir vorschlagen, die Temperatur um 15°C zu reduzieren und nach 20 Minuten erstmal den Stäbchentest zu machen. bleibt noch Teig dran kleben, noch 5 Minuten weiterbacken und nochmal testen- solange, bis kein Teig mehr kleben bleibt.

Dann machst du den Ofen aus, klemmst einen Kochlöffel in die Ofentür und lässt sie nochmal 5 Minuten im Ofen stehen. Dann dürften sie eigentlich nicht mehr zusammenfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSiri
16.10.2012, 20:08

Danke für den Tipp. Ich werd's mir merken und es das nächste Mal so machen, wie du es beschrieben hast. :-)

0

Da gibt es viele Sachen, die du falsch gemacht haben könntest. Da solltest du mal ein Video von deinen Backversuchen drehen und ins Netz stellen, dann kann man sehen, was du falsch machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist's immer genau so. Und ich hab auch keine Ahnung warum. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaa, das ist bei mir auch immer so. Keine Ahnung warum...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?