Ich kann nicht abnehmen/Warum muss ich so viel essen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Güte, hör auf mit diesem Kalorienzählen und ernähre dich gesund und ausgewogen.

Der Rest kommt von alleine! Woher soll dein Körper wissen, wann er 2000 Kalorien bekommen hat, wenn dein Kopf es ihm nicht sagt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palmenkind
17.08.2016, 16:36

Ich brauch aber eine Zahl, an der ich mich orientieren kann. Intuitiv schaffe ich das nicht, da würde ich fett werden, weil ich eigentlich IMMER essen könnte. Auf mein Hungergefühl kann ich mich leider nicht verlassen, zumal bei mir auch ganz oft der Appetit mitspielt und ich oft zu bestimmten Leckereien im Alltag bewusst nein sagen muss, ich kann da nicht bedenkenlos zulangen. Ich hab das mit dem intuitiv mal versucht und kam am Ende des Tages auf ca. 3000... keine gute Idee.

0

Du bist auf 2000 kcal und Dein Gewicht fixiert, als gäbe es nichts anderes im Leben.

Außerdem scheinst Du nicht zu wissen, dass Gewichtsschwankungen völlig normal sind, unabhängig von der Essensmenge sind und sie sich sowohl nach oben wie auch nach unten bewegen.

All das ist völlig normal und kein Grund, verwirrt zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palmenkind
17.08.2016, 16:31

Ich war halt auch schon mal zu dick und das war schrecklich und ich will es nie mehr sein :( 

Und ich weiß, dass Schwankungen normal sind aber sie verunsichern mich so weil man ja nie weiß ob es jetzt ne Schwankung oder echte Zunahme ist. Und dann nehme ich ruck zuck ein, zwei Kilo zu, die ich dann nicht mehr wegbekomme. 

0

Was möchtest Du wissen?