ich kann nachts nicht schlafen wegen der hitze!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

tagsüber rollos runter ;)

erst abends (nach sonnenuntergang) lüften (dabei licht auslassen wegen insekten)

unterm dach: tür schließen, damit die wärme während des lüftens nicht von unten aus dem haus kommt

kalte wickeln um beine und arme, füße kühlen und handgelenke/hände

viel trinken (nicht zu kalt -> bauchschmerzgefahr und der körper braucht energie um die kalte flüssigkeit in wärme umzuwandeln & erzeugt selber wärme)

dünne decke & schlafkleidung

keine öle/ oder cremes verwenden, höchstens hautkühlende wie after sun oder feuchtigkeitscreme ;)

im keller schlafen

eispacks ins handtuch wickeln und ins bett legen vorm schlafen ;) nur rechtzeitig rausnehmen sonst entsteht feuchtigkeit!

LG Karina ♥

Hi :) am besten machst du im ganzen haus oder in der ganzen wohnun ALLE lichter aus und lässt es nachts mal so richtig durchziehen! also alle fenster auf und die frische nachluft reinlassen! Dann würde ich tagsüber auch noch alle rolladen und so runtermachen und nur im äußersten notfall haustür oder fenster länger offen lassen! Tagsüber bleiben die fenster zu und es ist recht dunkel weil die rolladen und vorhänge eben zu oder zugezogen sind!

Viel Erfolg ! Außerdem: VIEL TRINKEN!!! wasser! hilft ;*

tagsüber rollos runter, fenster auf

nachts rollos ein wenig hoch und fenster offen lassen, mit einer dünnen oder gar keinen decke schlafen

Is bei mir auch so.

Bei mir bleibt es die ganze zeit warm egal was ich mache.versuch mal zu lüften.vielleicht hilft das ein bisschen was

eiskalt duschen is vllt ne qual wenn man nich abgehärtet ist aber dannach is das warme bett echt kuschlig

kalte Waden- und Armwickel

such dir ne Freundin die Dir Wind wedelt

Was möchtest Du wissen?