Ich kann nachts nicht mehr schlafen.... :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo AlieenchenXD,

tja! Mit dem Einschlafen ist es nicht immer so einfach!

  1. Es können psychische Ursachen sein. Trauerfall, Sorgen, Trennung, Schulden, Ängste, usw..

  2. Es können mechanische Ursachen sein: Bett oder Matraze und Kopfkissen sind nicht mehr ok. es muß eigentlich etwas neues gekauft werden, oder Lärm stört.

  3. Es können körperliche Ursachen sein: Verspannungen, Kopfschmerzen, Überregbarkeit, Erschöpfung, Apnöe (durch Schnarchen wird man quasi daran gehindert richtig zu schlafen und zu atmen, und man wacht am nächsten Tag auf als "Wrack", unausgeschlafen und gereizt.

An deiner Stelle würde ich erst zum Arzt gehen und ein großes Blutbild machen lassen, nicht vergessen: die Schilddrüsenwerte und den Hormonspiegel (Wechseljahre') untersuchen lassen.

Laß auch dein Schlaf testen (Sauerstoffmessung während des Schlafes).

Wichtig ist: jeden Abend, immer den gleichen Schlafritual zu halten: manche müssen vor dem Schlafengehen fernsehen, andere müssen im Bett lesen, es gibt auch welche, die immer vorher baden müssen, usw...

Abends sollte man nicht zu viel essen, trinken oder rauchen, am PC sitzen ist auch nicht unbedingt gut.

Alles für den nächsten Tag vorbereiten, Früstückstisch decken, Kleidung parat halten, usw.. so daß es morgens keine Rennerei/Sucherei gibt.

Ich wünsche dir einen gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
14.10.2011, 17:56

Danke für den Stern!

Emmy

0

Sport. Power dich einfach aus, dann kommt der Schlaf von ganz alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach am Tag so viel Sport und mach dich soo schlapp &' müde, dass du sofort einschlafen kannst wenn du ins bett gehst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?