Ich kann nachts nicht mehr einschlafen..?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt oft nur an den Stresshormonen, da sie den Körper in ständige Alarmbereitschaft versetzen - Schlafstörungen, Kopfschmerzen und anhaltende Anspannung können ein Hinweis darauf sein. Genaueres dazu und einen Tipp gegen das Problem findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Ausserdem findest Du hier Tipps zum Entspannen - darunter Sofortmaßnahmen sowie Entspannungsübungen und Entspannungstechniken.

http://karrierebibel.de/pause-machen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten keine"aufregenden" Dinge mehr tun vor dem Schlafengehen.Schön warm Baden,einen leckeren Tee oder Kakao trinken.Kannst es auch mal mit Baldrian probieren. Hast du viel Elektronik im Zimmer?Das stört auch den Schlaf.Dunkel dein Zimmer ab,höre leise beruhigende Musik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetie74
19.09.2016, 19:08

Achso,wegen der Kopfschmerzen und des Unwohlsein mal zum Schlafen ne Paracetamol nehmen,ich hoffe,dass ich helfen konnte😉

0

Hallo Teetrinken,

bedrückt dich denn zur Zeit etwas? Das ist ganz oft der Fall, wenn man nicht schlafen kann. Vielleicht bist du dir dessen auch gar nicht so bewusst. Horch mal tief in dich hinein, ob es vielleicht irgendwo Probleme gibt.

Ansonsten liegt es bestimmt auch an einer negativen Einstellung, die man nach ein paar schlaflosen Nächten hat. Man geht ins Bett und denkt sich "Oh Gott, bestimmt kann ich wieder nicht schlafen." Dich beschäftigt das und deshalb fällt es dir bestimmt auch schwerer.

Es war auch erst vor kurzem Vollmond. Manche Menschen können da schlechter schlafen. Es ist zwar nichts bewiesen, aber ich denke, wenn der Mond sogar die Meere bewegen kann, warum nicht auch das Schlafverhalten der Menschen beeinflussen?

Versuch einfach, ab 15 Uhr Kaffee bzw. koffeinhaltige Getränke wie Cola oder Spezi zu vermeiden. Vielleicht magst du abends ein Bad nehmen. Bei DM gibt es ganz tolle Entspannungsbäder, das hat mir immer sehr geholfen. Und die gute alte Milch mit Honig vor dem Einschlafen ist auch sehr schlaffördernd. Du solltest nicht unmittelbar vor dem Einschlafen noch fernsehen oder am Handy sein, denn das regt den Körper an.

Entspann dich und denke immer an eins: Dein Körper holt sich schon den Schlaf, den er braucht. Du hältst viel mehr aus, als du meinst.

Solltest du dauerhafte Einschlafprobleme haben, dann solltest du zum Arzt.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen :)

Lg, HalloHalloHi


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?