Ich kann mit meiner besten Freundin nichts mehr machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich wuerde an deiner stelle lieber etwas mit anderen unternehmen. wenn sie sich nicht fuer dich interessiert und du nur ihr "huendchen" bist, das man nach lust und laune in die ecke stellen kann, wenn man gerade keine lust drauf hat, solltest du dich auch nicht auf sie beschraenken.

wenn sie sieht, dass du mit anderen mehr unternimmst, wird sie vielleicht was merken. vielleicht findest du aber auch heraus, dass du andere leute lieber magst als sie.

manchmal lebt man sich auch mit besten freunden auseinander. insbesondere wenn man sich von klein auf kennt, kommt haeufig irgendwann der punkt, wo man sich doch sehr unterschiedlich entwickelt, andere interessen hat etc. und wo man die freundschaft nur noch aufrecht erhaelt, weil man "muss".

versuch spass zu haben mit anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo cxYuno,

deine Freundin hat anscheinend ein sehr niedriges Selbstbewusstsein, was dich aber nicht davon abhalten sollte, Spaß zu haben.

Ich sehe das so: Du unternimmst einfach was mit anderen Menschen, die zur Zeit einfach besser zu dir passen und fragst deine Freundin hin und wieder ob sie sich anschließen möchte. Wenn sie es macht - super. Wenn nicht - auch ok.

Eine solche Freundin bleibt dir ein Leben lang. Auch wenn es Phasen gibt (die Monate oder Jahre dauern können) wo man nicht auf der selben Welle schwimmt. Dann sieht man sich eben eine Zeit lang seltener. Solche Phasen werden so oder so kommen wenn z.B. jemand umzieht / heiratet / ein Kind bekommt usw.

Ich weiss nicht wie du ihr sonst helfen kannst außer sie mit anderen aus dem Haus zu locken oder einafch immer für sie da zu sein wenn sie dich braucht. Aber jetzt den Sommer so zu verschwenden ist ja auch keine Lösung..

Alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Erzählung bzw. Beispiele klingen mir sehr nach Pubertät, bzw. nach einer ziemlichen Unreife.

Vielleicht hast Du dich einfach schneller entwickelt als sie und noch dazu in anderer Richtung. Vielleicht ist aber auch dieses "beste Freundin" eine ziemlich einseitige Angelegenheit, das habe ich schon oft beobachtet!

Das hat damit zu tun, das manche Menschen stark dazu neigen, sich über andere Menschen zu definieren und diese das dann gerne dazu nutzen das eigene Ego zu polieren.

Schwer zu erklären, aber vielleicht verstehst Du was ich meine.

Rat geben, wie du verfahren sollst, bzw. ob diese Freundschaft "sich lohnt" möchte ich auf diese anonyme Ferne auf keinen Fall.

Was ich mir überlegen würde, an deiner Stelle, womit und eben auch mit wem, ich meine Zeit nutzen und verbringen möchte!

Wer ist wirklich ein Freund, wie definiere ich Freundschaft und diese Dinge eben!

Alles Gute!



NB: Ich finde "howelljenkins" beschreibt das ganz gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprech sie doch einmal darauf an oder frage sie was los ist und warum die sich nicht hübsch fühlt
Ich kann leider nicht aus Erfahrung sprechen aber einen Versuch wärs doch wert:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?