Ich kann mich nicht zwingen etwas (fertig) zu machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich sollten es die negativen Konsequenzen sein, die du vor Augen hast, die dich dazu motivieren sollten, zu arbeiten. Du sagst du bist selbstständig, dann verdienst du doch nichts wenn du deine Sachen nicht erledigst?
Nimm dir feste Zeitfenster vor in denen du Browser etc gar nicht öffnest und überlege dir innere Dialoge um dich zu steuern (z.B. "Ich öffne den Browser heute vormittag zunächst nicht, da ich arbeiten muss, und gönne mir erst um 10 eine 10-minütige pause mit Internet Nutzung."). Schreib es zusätzlich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du wirst sicher ein Ziel haben, bei dem was Du tust. Mache von diesem Ziel ein Bild und formuliere es schriftlich. Das hängst Du über Deinen Arbeitsplatz oder legst es neben den PC. So hast Du Dein Ziel immer vor Augen und motivierst Dich dadurch automatisch.

Wenn das nicht helfen sollte, wäre die Frage angebracht, ob Du das für Dich Richtige tust. Nur was interessiert, wird registriert.

Viel Erfolg

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Jeder hat sein Kreuz zu tragen" stand schon in der Bibel. Ich kenne das Gefühl sehr gut, aber stelle dir einmal vor: wie sähe die Welt aus, wenn niemand seine Arbeit erledigen würde? Niemand! ABSOLUT NIEMAND!! Wie sähe die Welt aus? Jeder hätte Hunger, läuft Amok für ein Stück Brot. Die Welt bräche zusammen.

Also, denk dran, wenn du das tust, was du tun musst, hilfst du viel mehr Menschen, als wenn du nichts tust. Das bringt nicht einmal dir etwas, da du nichts mehr verdienst. Du würdest Harz 4 empfänger sein und das nur weil du faul bist, und deine Arbeit nicht erledigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach, nen Plan aufstellen bzw. einen geregelten Tag routinieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
thefow 29.02.2016, 02:24

Das klappt leider nicht. Ausserdem hasse ich Routinen ... das ist für mich extrem langweilig. Und wenn ich einen Plan mache ... dann realisiere ich das meistens nicht ... dann werde ich noch böse das ich es nicht geschafft hab, den  Tagesplan zu machen. 

0
v14nn4 29.02.2016, 02:28
@thefow

Kenn ich, da hilft aber leider nichts anderes als die Zähne durchzubeißen, eine Last von Perfektionisten ;)

0

ich denke gar nicht darüber nach aber tu es bevor ich das denke. Dann kannst du denken ach hab ich ja schon gemacht. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?