Ich kann mich nicht mehr richtig freuen?

4 Antworten

Ich habe mehrere deiner Fragen gelesen und denke, du solltest dringend mit einem Profi über deine Probleme reden!

Dafür gibt es mehrere Ansprechpartner. Im Extrem kann man gleich versuchen, eine Psychotherapie zu machen mit dem Ziel, selbstbewusster zu werden, sich nicht mehr so stark an den Meinungen anderer zu orientieren und ausgeglichener zu werden. Deine Probleme (weinen etc.) könnten auch körperliche Ursachen (Depression etc.) haben.

Eine Psychotherapie würde man über den Hausarzt bekommen, wenn man die Probleme schildert.

Wenn das zu extrem ist, kann man versuchen, einen Ansprechpartner zu finden, der einem hilft, Tipps gibt und einen ein bisschen aufbaut. Das kann jemand aus der Familie sein, ein Lehrer, ein Sozialarbeiter. Man kann verschiedene Anlaufstellen ausprobieren wie Telefonseelsorge, Nummer gegen Kummer, Mädchenhaus, Familienbildungsstätte. Verschiedene Träger bieten die Möglichkeit einer Beratung, oft kostenlos, die andere Ansprechpartner und Vorgehensweisen empfehlen kann. 

Oder du schreibst mal online in einem Forum für Psychotherapie (dort kann man auch schreiben, wenn man aktuell nicht in Therapie ist). Oder suche Foren, die sich mit Problemen bei geringem Selbstvertrauen etc. befassen.

Auf jeden Fall suche dir jemanden, der dich aufbaut. Oder suche dir Übungen dazu (Selbsthilfeseiten und -bücher) und probiere verschiedene Vorschläge aus.

Zu viel Geben: Es gibt Menschen, die anderen deutlich zeigen, dass man sie ausnutzen kann, weil sie alles für andere tun, aber nichts fordern. Setze Grenzen! Überlege dir, wie weit du freiwillig mit Freude gehen möchtest und was dir zu viel ist und lehne letzteres ab! Du musst das nicht begründen! Du musst nicht für jeden da sein!

Leider kann man nicht nur nett, sondern auch zu nett sein und zu nette Leute werden manchmal nicht ernstgenommen, weil sie eher so Mamas in der Not sind (diejenigen, von denen man die Hausaufgaben abschreibt, sich schnell Geld leiht, die einen im Notfall vertreten - denen man aber nichts Persönliches anvertraut). Wenn du merkst, dass dies bei einigen Leuten der Fall ist, reduziere deine Hilfe/ Verfügbarkeit für sie. Du musst nicht eiskalt alles ablehnen, aber sorgfältiger auswählen, wer von dir was bekommt und überlegen, was derjenige auch für dich tut.

Meiner Meinung nach wäre es nicht ganz unwichtig, wenn du für dich klärst, ab wann und möglichst auch wodurch genau das anders wurde. Du beschreibst zwar, dass du dich von Anderen ungerecht behandelt fühlst, zum Teil auch verraten, aber eine solche Überlegung im Detail, kann trotzdem helfen.

Du könntest, je nach deinen vorhandenen Interessen, so du der soziale Typ bist, dich nach einem Verein umsehen, wo du dich unter Gleichgesinnten wohlfühlen kannst.

Bist du doch eher der/die introvertierte Einzelgänger(in), suche dir, oder frische es auf, ein Hobby das dich erfüllt. Lerne wieder schöne Kleinigkeiten bewusst wahrzunehmen. Wenn die untergehende Sonne den Himmel färbt, sich der Regenbogen über den Himmel spannt, oder irgendwann das erste Schneeglöckchen, oder gar der erste Krokus sich aus dem Boden hervorwagt, bleib einfach mal stehen und lass dies bewusst in deine Seele. Freue dich darüber, dass du es sehen und wahrnehmen, dass du riechen, hören und schmecken kannst.

Wenn dir das liegt, schreib ein Buch. Was auch ganz gut funktionieren soll ist, einen Hefter, oder Notizbuch zu besorgen und da alles hineinzuschreiben für das man dankbar ist bzw. seine Erfolge und seien sie noch so klein.

Und leider scheinst du bisher an die nicht so gute Sorte der Menschheit gekommen zu sein, aber glaube mir, nicht alle sind so enttäuschend - zum Glück - und hier auf GF habe ich schon einige wertvolle "Exemplare" kennenlernen können. :))

Man muss sich nur mal ein wenig umsehen. Ab und zu ist der Ein, oder Andere dabei, der einem den Glauben an diese Menschheit wieder ein wenig zurückgeben kann.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, auch bei deiner Therapie, was schon mal ein guter erster Schritt zur Abhilfe deines Problems ist bzw. sein kann.

Kopf hoch und liebe Grüße, PicaPica.

 

Du solltest versuchen auf das Positive zu sehen. Sich immer nur auf das Negative zu konzentrieren bringt dich nicht weiter. Auch kleine schöne Dinge sollten Beachtung finden. Probier neue Dinge aus. 

Spielzeug von früher mit Kugeln zum schießen?

Hi,

ich erinnere mich sehr gut daran das meine Kumpels und ich damals so Figuren hatten die man zusammen setzen konnte und in der Mitte so eine Kugel war die man raus schießen konnte.

Das Ziel des Spieles war es glaube ich dem Gegner erst die Rüstung ab zu schießen.und dann eine sogenannte Schwachstelle frei zu legen. und dann diese auch noch zu treffen, dann hatte man gewonnen.

Meine freunde und ich erinnern uns sehr gut daran wie viel Spaß wir mit diesen "Spielzeugen" hatten und ich würde mich freuen wenn es jemanden in dieser Community gäbe der sich durch meine etwas Lasche Formulierung auch an diese erinnert und den Namen noch kennt. :D

Danke in Vorraus

LG

Ezed

...zur Frage

Lehrer hat vergessen die Anmeldung zu mündlichen Prüfung abzugeben

Hallo, meine kleine Schwester steht in Deutsch auf einer 2,5 . Sie müsste also in die Mündliche wobei sie die Note locker verbessern könnte. Das Problem ist meine Schwester und auch 6 andere in ihrer Klasse haben die Anmeldung zu Mündlichen Prüfung einem Lehrer anvertraut, der diese abegeben soll (dieser Lehrer hat viele Probleme mit den Schülern, er mag viele offensichtlich nicht und konzentriert sich nicht auf seine Aufgabe als Lehrer, da er einen Nebenjob als Nachhilfelehrer hat und oft im Unterricht mit dem Handy telefoniert usw.) Das schlimmste ist, dass dieser Lehrer die Anmeldungen von 7 Schülern nicht rechtzeitig abgegeben hat(genau 5 Minuten). Keiner der Schule sieht dies ein und sogar der Rektor sagte; PP persöhnliches Pech!. Jetzt dürfen die 7 Schüler nicht in die Mündliche: Darf die Schule das nur weil ein Lehrer die Anmeldungen nicht abgegeben hat!? Ich finde das absolut ungerecht !

...zur Frage

Missbrauch von Ritalin

Hey, ein freund von mir konsumiert regelmäßig ritalin (medikinet) zur leistungssteigerung und manchmal auch einfach aus spaß, Meinstens nimmt er 100 mg nasal ein, Ist das gefährlich ? macht es abhängig ? Und stimmt es das man viel besser gelant ist nach dem konsumieren, also euphorischer? Würde mich über eine ausführliche info freuen , dankeschön ;)

...zur Frage

Wie werde ich emotional unabhängig von meinem Freund?

Ich bin emotional sehr abhängig von meinem Freund. Ich würde ihn gerne so oft wie möglich sehen, immer wenn ein Treffen doch nicht stattfindet versinke ich in Tränen. Ich weine bei jedem Streit und weine auch so manchmal weil ich ihn vermisse und so abhängig von ihm bin. Ich habe das Gefühl nur ihn zu haben und ohne ihn nicht leben zu können. Wir hatten schon paar mal schluss und das letzte mal als wir getrennt waren ist noch garnicvt so lange her, war ich echt am boden ich hab einfach gemerkt, dass ich ohne ihn NICHT KANN! Er füllt einfach diese Lücke in meinem Herzen. Ich habe viel in meinem Leben verloren. Ich bin mit ihm über 1 Jahr zusammen, wir sind beide noch nicht erwachsen und sehen uns 1-2 mal die woche. In den Ferien werden wir uns 3 Woche nicvg sehen. Ich muss heulen wenn ich daran denke. Nun was kann ich tun um alleine klarzukommen ich habe angst vor der Zukunft wenn es aus ist dass ich dann völlig zusammenbreche. Wie schaffe ich es für mich selbst zu leben. Was kann ich machen um nicht immer auf mein Handy zu schauen ob er geschrieben hat? Wie kann ich unabhängig werden? Bitte helft mir. Danke im Vorraus!!

...zur Frage

Unabhängig von besten Freundin?

Hey:) ich und meine beste Freundin machen sehr viel gemeinsam. Unternehmen viel & gehen sogar in die gleiche Klasse. Manchmal kommt es mir aber so vor, als wäre ich abhängig von ihr...es geht immer so wie sie es will, mir macht es so kein spaß mit ihr dinge zu unternehmen und wenn ich was mit anderen machen will ist ist beleidigt oder versucht es mir rauszureden was mit anderen zu machen. Wenn ich sie darauf anspreche meint sie nur dass das nicht stimmt usww.Ich habe das gefühl das ich mich von ihr distanzieren will. Wie kann ich das aber tun? Ich kenne sie seit 10 jahren aber ich verstehe mich einfach mit anderen besser. Ihre art nervt mich. Ich will einfach mein eigenen weg gehen & nicht abhängig von ihr sein...! Würde mich über antworten freuen. Vielleicht hatte ja einer von euch mal das selbe problem. MfG

...zur Frage

Warum tut er (ich ) das! warum spielt er so mit mir?(Warnung : Zeichensetzungs und Rechtschreib Fehler )?

Ich hab ja schon öfter in meinen Fragen von einem Jungen gesprochen der mich früher immer geärgert hat nun ich binn jetzt schon 3 Jahre in ihn verliebt und ich weiß nicht wie ich weitermachen soll ...morgen ist der letzte Schultag vor den Ferien danach wechselt er die Schule und ich werd ihn überhaupt gar nichts mehr oder nur noch selten sehen . Das sollte mich zwar eigentlich freuen weil ich ihn vileicht endlich nach 3 Jahren loslassen kann , aber so ist es nicht ich fang an den Gedanken an ihn an zu heulen und wenn ich ihn sehe ist es ganz schlimm ich kann das kaum noch unterdrücken (meine Freunde meinen ich verhalte mich seit längerem seltsam ) nachts träum ich von ihm zbs: er zieht um und er sagt das er mich hasst als letztes Wort , oder das er mit einem anderen Mädchen rumknutscht (mit der er sich in echten Leben sehr viel unternimmt ) , oder das er total hässlich aussieht und ich ihn trotzdem noch liebe . Einmal binn ich als er im Traum gestorben ist Schweißgebadet aufgewacht . Dabei will ich nicht in ihm verliebt sein ich versuch ihn immer zu ignorieren aber dann kommt er und schaut mich einen Ewigkeit an und dann bin ich wieder aufs neue verloren . Er macht mir immer Hoffnungen obwohl ich genau weiß dass das nie was wird. Warum tut er das Warum schaut a mich ununterbrochen an und lächelt mich an und geht extra nah an mir vorbei und schaut über den Ganzen Pausenhof um meinen Blick zu treffen . Ich mach mir immer zu viele Hoffnungen aber er soll aufhören damit es wirkt so als will er das ich all den schmerz fühle sonst würde er das nicht machen ...Wenn er mir in die Augenschaut muss ich sogar immer wegsehen weil ich tränene in den Augen habe weil ich weiß dass da niemals was sein wird ...und an manchen Tagen an den er mich ignoriert freu ich mich aber bin zugleich so traurig und wütend das ich an liebsten laut schreien würde .. Ich hör mir seid Monaten nur noch depri lieder an und heile in einem Abgesperrten Zimmer weil ich niemanden erzählen will aus das für idiotischen Gründen ich weine. "Ich kann gar nicht so viel für einen Jungen empfinden der mich nicht mag " das redet mir jeder ein auch ich selbst aber es ist nun mal nicht so ...wenn ich irgendein Mädchen mit ihm sehe würde ich die am liebsten ........Und ich fange andauernd an mich mit dem Mädchen zu Vergleich dazu kommt noch das ich 3 Jahre jünger als er binn und er wahrscheinlich ehr an reiferen interessiert ist Binn ich krank ? Weil ich Gefühle für etwas habe und besitzergreifend bin was ich mir bessen habe oder besitzen werde !? Brauch ich Hilfe ...Erik ich nichts mehr Essen kann weil ich denke ich binn zu dick für ihn ...oder weil ich mir von meinen Jahre gesparrten Geld jetzt nur noch Kleider kaufe die ihm gefallen könnten. ..dass ich mich vor jedem schäme weil ich zu sowas geworden binn. Mein Gott warum kann ich meinen Verstand nicht durchsetzen was hat er mit mir gemacht ?? Warum kann er nicht aufhören mich anzuschauen wenn er nichts von mir will ? ...brauch ich Hilfe ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?