Ich kann mich nach Sprunggelenksbruch im März nicht mehr hinhocken

2 Antworten

Hmm. Da keine hier genau weiß wie dein Bruch aussieht und wo die Platte und die Schrauben sind kann dir hier niemand deine Frage genau beantworten. Wenn du dir Sorgen machst, dann geh lieber noch mal zum Arzt. Sicher ist sicher. Aber ich denke, dass es normal ist. Du hast immerhin eine Platte und Schrauben drin. Mein Schwiegervater hatte auch seinen Fuß komplett hinüber (waren schon ältere Frakturen, da er es durch den Diabetes, wovon er auch nichts wusste, nichts gemerkt hat). Er merkt es jetzt nach 1 Jahr nach der Diagnose noch wenn er lange steht und kann sich auch nicht hinhocken. Das braucht alles viel Zeit.

Hatte ich auch. Nach einer Weile war das Gelenk nahezu wie vorher. Mach doch Krankengymnastik!

Krampf im Bein geht nicht mehr weg

Hey habe ein Problem un zwar ... in der Nacht von Samstag zum Sonntag bin ich nachts aufgewacht weil ich auf einmal einen Krampf im Bein hatte. Das tat so weh das mir die Tränen gekommen sind. Seit dem tut mir schon die ganze Zeit mein Bein weh. Treppen kann ich kaum laufen. Wollte eigentlich heute zum Arzt gehen hatte aber einen anderen Termin. Soll ich überhaupt zum Arzt gehen oder denkt ihr das das von alleine wieder weg geht ?

...zur Frage

Mein Freund hatte einen mehrfachen Bruch am Bein und trägt seit mittlerweile 6 Wochen einen Fixateur am Bein, wie lange müsste es ungefähr dran bleiben??

wie lange wird die Heilung dauern und wird er wieder normal laufen können ? Er ist 27 Jahre alt.

...zur Frage

Sprunggelenk gebrochen und Bänder gerissen!

Hallo, im Sportunterricht habe ich mir eine Sprunggelenksfraktur und Bänderriss zugezogen. Es war zwar nichts verschoben, sodass nicht operiert werden musste. Nun war das Bein/Fuß 4 Wochen lang komplett ruhiggestellt und gestern meinte dann der Artzt, ich dürfe nun wieder voll belasten. Von dem Bruch hat man in den Röntgenaufnahmen nichts mehr gesehen und als ich nach dem Bänderriss fragte, hat er bloß gesagt, der Bruch wäre viel wichtiger. Mir war schon klar dass mein Fuß nach 4 Wochen nichts mehr gewohnt ist, bzw. noch in der Bewegung eingeschränkt ist, aber da ist beim Auftreten jedesmal so ein Stich, vorallem in der Ferse, ist das normal, oder hat das noch mit den Bändern zu tun?? Wie "lerne" ich das Laufen am besten wieder? Danke schon mal, bitte antwortet mir =)

...zur Frage

Hexenschuss wie kriege ich die Schmerzen weg?

Hallo ihr lieben, ich habe vor ca. 3 Stunden genießt und leider eine falsche und schnelle Bewegung gemacht (hab mich beim Niesen gebückt) und habe einen stechenden Schmerzen an der Wirbelsäule bekommen. Ich kann kaum aufstehen und gehen bzw mich überhaupt bewegen weil rücken und Beine mir sehr weh tun (es ist ein stechender, ziehender Schmerz). Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich wie ich das schnellstmöglich weg bekommen könnte ? Weil das echt ein sehr schlimmer Schmerz ist.

...zur Frage

Ich kann mein Knie nicht anwinkeln?

Hey
Vorab: ich weiß, dass ferndiagnosen schwer zu stellen sind, aber schreibt doch bitte einfach Vermutungen oder Ideen.
Jetzt zur Frage: ich bin 13 Jahre alt und eigentlich auch nicht wirklich krank oder so. Ich hatte vor Ca 2 Monaten schonmal Probleme mit meinem Knie es hat halt beim Laufen geschmerzt und ich konnte meine Ferse nicht ganz bis zu Po bringen weil es weh tat. Jetzt mussten wir am letzten Monat im Sportunterricht Geräteturnen am Schwebebalken machen. Wie sollten halt aufhocken und dann die Übung machen. Als ich beim aufhocken die Knie so hochgezogen habe hat mein rechtes Knie so laut geknackt, dass mein Sportlehrer es gehört hat. Ich könnte es danach wieder nicht anwinkeln richtig geschweige denn mich hinhocken oder hinknien. Und das kann ich jetzt immer noch nicht. Ich habe ehr das Gefühl dass es schlimmer wird, denn seid heute tut auch das Treppen laufen weg. Normales gehen merke ich aber es schmerzt nicht wirklich sondern ist nur unangenehm. Außerdem habe ich leichte X Beine. Vielleicht weiß ja jemand von euch was das sein kann?
Ich freu mich über jede antwort☺️

...zur Frage

Schwierigkeiten die Treppen hoch zu steigen?

Während meine Freundin die Treppe hoch rennt, komm ich nur ziemlich langsam hinterher. Ich wohne ganz oben unterm Dach. Meine Beine sind total schwer beim Treppen hochgehen, so wie als ob ich einen steilen Berg hoch gehe.. meine Lunge und mein Herz sind normal, also die beiden machen gut mit.. Trombose oder so kann das nicht sein oder? Vielleicht bin ich es einfach nicht gewöhnt? Ich weiß es nicht ):

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?