Ich kann mich nach Sprunggelenksbruch im März nicht mehr hinhocken

2 Antworten

Hmm. Da keine hier genau weiß wie dein Bruch aussieht und wo die Platte und die Schrauben sind kann dir hier niemand deine Frage genau beantworten. Wenn du dir Sorgen machst, dann geh lieber noch mal zum Arzt. Sicher ist sicher. Aber ich denke, dass es normal ist. Du hast immerhin eine Platte und Schrauben drin. Mein Schwiegervater hatte auch seinen Fuß komplett hinüber (waren schon ältere Frakturen, da er es durch den Diabetes, wovon er auch nichts wusste, nichts gemerkt hat). Er merkt es jetzt nach 1 Jahr nach der Diagnose noch wenn er lange steht und kann sich auch nicht hinhocken. Das braucht alles viel Zeit.

Hatte ich auch. Nach einer Weile war das Gelenk nahezu wie vorher. Mach doch Krankengymnastik!

Was möchtest Du wissen?