Ich kann mich beim Sex mit meinem Freund nicht mehr entspannen, was kann ich dagegen tun?

8 Antworten

Irgendwas geht dir im Kopf herum, wenn ihr miteinander schlafen wollt. Und dieses Irgendwas bedrückt und belastet dich.

Hast Du Stress in der Schule/Uni/Arbeit? In deiner Familie? Bedrückt dich dein Alltag? Oder fühlst du dich verpflichtet, mit deinem Freund zu schlafen, obwohl dir gerade die Lust dazu fehlt?

Du schreibst zwar, dass du dich bei deinem Freund wohlfühlst und den Stress abschalten kannst, aber ich fürchte, dass du dich da selber anschwindelst.

Wird eure Beziehung noch vom Glück zusammengehalten, von gemeinsamen Interessen und Unternehmungen oder doch mehr von der Gewohnheit?

Deine Probleme können tausend Ursachen haben. Du solltest mit deinem Freund darüber reden.

Versucht es doch mal mit "Ladies first":

Erst nachdem er Dich mit Zunge und/oder Finger zu (mindestens) einem Orgasmus gebracht hat, kommt der eigentliche Verkehr. Dann dürftest Du entspannt und feucht genug sein, dass Du den Sex genießen kannst und ihr kommt beide auf Eure Kosten... 

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Geh mal tief in dich rein. Vielleicht stresst dich irgendwas momentan?

Dazu kommt noch, dass du noch mehr gegen wirkst indem du dich damit stresst, dass ihr unbedingt Sex haben sollt ... erzwinge es nicht und mach dich nicht fertig, wenn es nicht klappt, weil das fördert nur, dass du dich nicht wirklich entspannen kannst.

Was möchtest Du wissen?