ich kann meinen penis nicht ganz nach unten ziehen..

6 Antworten

Es stimmt, dass bei einer Phimose nicht in jedem Fall operiert werden muss. Das hängt von der Schwere der Phimose ab. In deinem Fall wirst du das Problem mit Dehnversuchen und häufigen Zurückziehen der Vorhaut, besonders wenn dein Penis steif ist, sicherlich alleine lösen. Wenn das aber nicht gelingt, sollte sich das auf jeden Fall ein Arzt ansehen. Für den ist das eine alltägliche Angelegenheit und er kann einschätzen, was in deinem Fall das Richtige ist. Er wird dir helfen und raten. Geh zu deinem Hausarzt und wenn er meint, dass es erforderlich ist, dass ein Spezialist sich das ansieht, dann wird er dich zum Urologen überweisen. Hab aber keine Angst. Gelöst werden muss das Problem bei dir und das im wahrsten Sinne des Wortes. Und deinen Eltern kannst du sagen, dass es dir ein wenig weh tut, wenn du dir beim Waschen die Vorhaut zurück machst und deshalb willst du mal zum Arzt. Was ist dabei? Deine Eltern werden auf jeden Fall dafür Verständnis haben, denn sie wollen auch, dass du gesund bist.

schon mal was von einer Vorhaut-Verängung gehört? Such am besten mal nach dem Waschen einen Arzt auf wenn es dann immer noch nicht klappt :) Fals es so sein sollte musst du am deinem guten Stück wohl operiert werden.. Danach folgt zwar eine paar wöchige behandlung -> zurückziehen und einschmieren, soweit ich weiss ist das sehr schmerzhaft, such dir also am besten was in das du rein beißen kannst oder soo :D

Scheeeeeeiiiiiiiiissssssse :D fuuuuuck :D wie soll ich dass meinen elter sagen ,? O,o

0

Du meinst deine Vorhaut ist verengt oder verklebt, beides kann man im warmen Wasser lösen, oder dehnen. Einen Arzt brauchst du da nicht.

Was möchtest Du wissen?