ich kann meinen eltern nichts vom rauchen erzählen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Anni ! Lass es sein wird Dir jeder sagen. Wie schädlich Zigaretten sind hängt immer auch von der Menge ab und da ist 1 - 2 nicht viel. Aber alle Erfahrung zeigt dass es immer mehr werden und irgendwann hat man den Punkt verpasst wo man noch aufhören kann.

Ich wünsche Dir alles Gute.

annibee97 11.03.2014, 21:36

Wie kann ich dir eine private Nachricht zu einer Frage senden? Und danke für deine Antwort, ich gebe mir Mühe! :)

0

Am besten wäre es natürluch, wenn du ganz aufhörst. Also, ich weiss nicht, wie deine Mutter drauf ist. Kannst du mit ihr über sonst alles reden? Dann würde ich es ihr sagen. Am besten in einem ruhigen Moment, dann einfach gerade hedaus sagen. Ebenfalls wichtig ist es, ob deine Mutter selbst raucht. Wenn sie raucht, wird sie dich eher verstehen als wenn sie Nichtraucherin ist. Und wenn du nicht über alles mit ihr reden kannst, musst du die Situation abwägen. Sicher ist Ehrlichkeit der beste Weg, aber manchmal geht es halt nicht anders. Du musst nur immer damit rechnen, erwischt zu werden und dann kommen unangenehme Fragen auf dich zu. Ich schreibe da aus Erfahrung... Viel Glück

annibee97 10.03.2014, 22:34

Schonmal danke für die Antwort! :) Also ich kann eigentlich schon mit ihr reden, nur nicht über sehr sehr private Dinge... Sie selbst raucht nicht, auch sonst niemand näheres aus der Familie, deshalb fällt es mir auch sehr schwer.. Eigentlich habe ich vor aufzuhören, weil ich dachte mit einer Zigarette am Tag ist man nicht süchtig. Aber ich zittere in der Schule immer furchtbar und muss immer planen, wann ich rauchen kann... Bin ich irgendwie doch abhängig davon? Und wie kann ich mich motivieren, davon wegzubleiben?

0
gutefrage9540 12.03.2014, 19:01
@annibee97

Hallo, von einer Zigarette am Tag bist du denke ich noch nicht süchtig. Denk immer an deine Gesundheit und daran, dass dir auch was an deinem Taschengeld liegt. Meine Mutter hat mich erstmal ausgefragt, wo ich die Zigaretten her hab, wo ich rauche, wie oft ich rauche, mit wem ich rauche... Das meinte ich mit unangenehm.

0

Möchtest du damir aufhören? Denn das wäre gut. Wenn ja sagst du es ihr am besten so: mama, du weist ja das viele in meine Alter rauchen, und ja ich hab mich da mitziehen lassrn...aber ich will damit aufhören. Wirklich! Aber allein schaff ich das nicht. Deshalb brauh ich deine Hilfe.

Wenn du nicht aufhören möchtest red nicht um den heißen Brei herum und sags ihr gleich.

Was möchtest Du wissen?