Ich kann meine Nebekostenabrechnung nicht bezahlen

11 Antworten

Die Antwort von DieKatzeMitHut kann ich nur unterstützen. Wenn Sie aufgrund Ihrer finanziellen Situation eine Ratenzahlung anbieten, denn verweigern Sie nicht die Zahlung. In dem Fall kann der Vermieter keinen Mahnbescheid erwirken, auch wenn er das gerne tätigt. Ich würde bei 600 EUR eine Ratenzahlung von 50 EUR anbieten und wenn es möglich ist Sonderzahlungen leisten. Das kann er nicht ablehnen, aber bitte alles schön schriftlich bestätigen lassen, denn das gesprochene Wort verflüchtigt sich, das geschriebene nicht. Viel Erfolg.

Normalerweise lässt sich doch in so einem Fall Ratenzahlung vereinbaren - so dass du wenigstens nicht die volle Summer auf einmal begleichen musst, sondern jeden Monat ein bisschen abzahlen kannst.

Das Problem ist nicht wann sie ausgestellt wurde,sondern wann ihr diese bekommen habt !

Wenn ihr die Abrechnung im April bekommen habt,aber erst ab Mai im Leistungsbezug wart,dann muss das Jobcenter diese nicht übernehmen.

Hättet ihr diese erst im Mai bekommen oder schon ab April Leistungen bezogen,dann hätte das Jobcenter nach der Prüfung auch zahlen müssen,wenn sie gerechtfertigt gewesen wäre.

Ihr könnt also nur einen Antrag auf ein zinsloses Darlehen stellen.

Urlaubsanspruch in der Gleitzone nach Elternzeit?

Ich war bis Ende Dezember 2017 in Elternzeit und habe dann im Januar wieder angefangen zu arbeiten. Nun habe ich kürzlich meine erste Lohnabrechnung bekommen, die mir aber ein paar Fragen bezüglichs des Urlaubanspruches aufwirft, vielleicht könnt ihr mir helfen.

Zum einen stand etwas auf der Abrechnung mit Beschäftigung in der Gleitzone, bisher noch nie gehört, nun nach dem googeln sagt das wohl nur das das der Arbeitnehmer auf längere Zeit maximal zwischen 400 und 800€ verdient. Ist ja soweit korrekt in meinem Fall fürs erste. Was ich mich nur Frage, wie sieht es mit dem Urlaub aus? Ich hatte früher 24 Tage im Jahr, wie auch jede Kollegin bzw. Kollege, egal ob Voll- oder Teilzeit.

Jetzt steht jedoch auf der Abrechnung komplett 0, sowohl bei haben wie genommen. Normalerweise müsste da doch mindestens 24 stehen oder wieviel steht mir nun wirklich zu? Und zum anderen, ich war ja insgesamt 3 Jahre in der Elternzeit, mir wird zwar 1/12 gekürzt pro Monat von meinem Urlaub, aber trotzdem bleibt da ja etwas übrig und habe ich dementsprechend angesammelt. Ob ich nicht sogar noch von dem Jahr als ich freigestellt wurde Urlaub übrig gehabt hätte müsste ich schauen, falls der nicht automatisch verfällt.

Vielleicht kann mir ja wer helfen.

...zur Frage

Ist es rechtlich möglich bei einer Hausgeldabrechnung Gebühren für Nichtteilnahme am Lastschriftverfahren der Vorjahre zu verlangen?

Ich habe eine Eigentumswohnung. Es gibt aus dem Jahr 2010 einen Beschluss über eine Gebühr für die Nichtteilnahme am Lastschriftverfahren. In den Hausgeldabrechnungen 2011 und 2012 ist jedoch nichts belastet. Im Jahr 2013 und 2014 wurde mir dann jeweils der doppelte Betrag belastet, dies bedeutet eine Hausgeldnachzahlung für mich. Man erklärte mir hierzu in der Abrechnung 2013 sind die Jahre 2011 und 2012 und in der Abrechnung 2014 sind die Jahre 2013 und 2014 belastet. Ist dies so machbar? Ich bin der Meinung, da es sich um eine jeweilige Jahresabrechnung handelt, muss der Betrag im jeweiligen Jahr belastet werden. Ich bitte um Eure Hilfe.

...zur Frage

Nebenkostenabrechnung überfällig

Hallo,

was kann ich tun damit ich endlich meine Nebenkostenabrechnung vom ehemaligen Vermieter erhalte? Wir sind im April 2014 ausgezogen. Auf eine Nachfrage zur Abrechnung im Juli erhielt ich die Aussage, dass dies erst zum 31.12.14 erfolgt. Bis dahin kam nichts. Nun habe ich Mitte Januar nachgefragt und die Auskunft bekommen, dass er das vergessen hat und ich meine Abrechnung bekomme. Mitte Februar habe ich erneut nachgefragt, weil die Abrechnung noch fehlt. Mir wurde die Abrechnung für die nächsten Tage angekündigt. Nun haben wir Mitte März und mein Abrechnung habe ich immer noch nicht. Wie kann ich den Vermieter jetzt auffordern seiner Pflicht nachzukommen? Kann ich bei eventuellem Guthaben nun auch noch Zinsen verlangen?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?