Ich kann meine kieferlymphknoten ertasten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eventuell hast du eine Entzündung im Kiefer oder Probleme mit den Zähnen, die dir nicht auffallen. Beim nächsten Zahnarzt Besuch mal ansprechen oder einen hno für einen kurzen ultraschall kontaktieren. Solange sie gleich oder kleiner werden, ist alles ok. Wenn Sie anwachsen (was auch von zu viel befummeln kommen kann!) Oder schon längere Zeit bestehen (3+ wochen) Einen Termin beim hno machen.

Ich habe auch mehrere dauerhaft geschwollene lymphknoten am Hals, musste deswegen auch operiert werden, bei mir war jedoch alles harmlos. Also musst du nicht sofort den Kopf verlieren, falls es bei dir mal so weit kommen sollte ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,dass ist noch im normalem Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?