Ich kann meine CD nicht brennen, warum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

gar nicht, da du beides einhalten musst.

auch wenn die DAtenmengen viel geringer sind dürfen halt die 80 Minuten bei einer CD nicht überschritten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PcFreak000
28.05.2016, 16:26

Warum?

0

Eine Audio-CD hat standardmäßig nur eine Laufzeit von 74 Minuten bis maximal 100 Minuten mit Überlänge.

Grund ist, dass unabhängig von der Bitrate und Komprimierung deiner Ursprungsdatei die Audiodaten auf einer Audio-CD immer unkomprimiert mit konstanten 1411 kbit/s vorliegen müssen. Das bedeutet, dass deine Datei zunächst auf diese Größe "aufgeblasen" werden muss, um als gewöhnliche Audio-CD gebrannt werden zu können. Daraus ergibt sich dann auch in etwa die bekannte Größe einer CD: 1411 kbit/s = 10,583 MB/Minute * 74 Minuten = ca. 780 MB.

Du kannst die Datei jedoch problemlos als Daten-CD brennen. Das ist dann aber keine Audio-CD, die von gewöhnlichen CD-Playern abgespielt wird. Es gibt jedoch einige Geräte, die MP3-CDs abspielen können, sprich: dann musst du einfach MP3-Dateien als Daten-CD brennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mediaplayer brennt nur unkomprimierte Audiodateien. Du willst aber komprimierte Daten (MP3) brennen. Dazu benötigst du ein Tool, das Daten brennen kann. Hol dir die kostenlose Version von Ashampoo Burning Studio. Nach dem Registrieren gehst du in deinen Account bei Ashampoo und entfernst alle Haken vor den abonnierten Newslettern:

http://www.computerbild.de/download/Ashampoo-Burning-Studio-Free-Kostenlose-Vollversion-2311969.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?