Ich kann meine aufgezeichneten Fernsehsendungen nicht an meinem Samsung TV ansehen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zwar spät aber vieleicht hilft es ja noch jemandem.

Hier handelt es sich um einen Softwarefehler (oder vieleicht doch ein Feature?). Wir haben 2 der o.g. Fernseher. Einer wurde mit der neuen Software automatisch geupdatet und einer bleib die ganze Zeit im Auslieferzustand. Der Fernseher im Auslieferzustand konnte plötzlich keine neu aufgenommenen Filme mehr abspielen (Meldung DRM geschützt). Alte Filme konnten alle noch abgespielt werden. Der andere Fernsher hatte keine Probleme. Nach einem Softwareupdate ging es dann wieder. 

Vom Samsung Telefonsupport heist es: "...ja das ist DRM - Digitales Rechte Management. Da sind in der letzten Zeit mehr und mehr Sendeanstalten zur Nutzung übergegengen..." "...Das ist definitiv kein Fehler der Gerätes..."

Auf Nachhacken, dass das ja nicht sein könnte, da ein zweites Gerät vorhanden und funktioniert, heist es mit voller Überzeugung und weiterer fadenscheiniger Argumente "...doch das ist so..." ????

"...wir können Ihnen gerne einen Servicetechniker vorbeischicken. Wenn er keinen Fehler feststellt müssen Sie den bezahlen..." Einschüchterung?

der Privat-Müll (und nur der!) ist mit DRM "geschützt", und damit nicht vernünftig nutzbar. Alter Hut, und darum käme mir auch nie HD"+" ins Haus...

Es gibt im Fernseher keine "Sperre".
Auch ein "Zuviel aufnehmen" gibt es nicht.
Das würde voraussetzen, dass die Fernsehhersteller einen "Aufnahmezähler" einbauen. Dieser kostet schon in der Entwicklung Geld, bringt aber später nichts ein.
Also welchen Grund gäbe es für so einen Zähler???

Die Privatsender (das sind alle, die nach 20 Uhr das laufende Programm mit Werbung unterbrechen dürfen) haben einen DRM-Schutz, der gesendet und mit auf die Festplatte aufgenommen wird (gilt nur für Sender mit HD-Logo in der Ecke).

Aufnahmen sind dann entweder nur begrenzte Zeit abspielbar, nicht vorspulbar, können vom Sender nach kurzer Zeit gelöscht werden oder können gar nicht aufgenommen werden. Das ist von Sendung zu Sendung verschieden.

Nimmst du z.B. Pro7 auf, aber nicht in HD, sind diese Beschränkungen nicht zu befürchten.
In dem Fall würde ich den Fehler an der Festplatte suchen. Denn nicht jede Platte ist für jeden Fernseher geeignet. Gerade Samsung hat spezielle Listen, welche Festplatten für das TV-Dateiformat geeignet sind.
Das Resetten des Fernsehers in die Werkseinstellungen war jedenfalls unnötig.

Gruß DER ELEKTRIKER

Ich habe kein kein HD+. Ich habe es auch schon mit einer anderen Festplatte versucht. Da ging auch leider nichts. Aber danke für den Hinweis mit der Liste von kompatiblen Festplatten. Die werd ich mir mal ansehen.

0
@Zombiemettbemme

Ich habe auch nicht von HD+ gesprochen. Das gibt es eh nur über Satelliten-Empfang und du hast doch Kabelfernsehen, oder?

0

Nimmst du z.B. Pro7 auf, aber nicht in HD, sind diese Beschränkungen nicht zu befürchten.


Das ist Unsinn! Auch SD-Sendungen egal welchen Senders betrrifft dies. Kann ich 100 Male widerlegen. Also vollkommener Unsinn. Und das betrifft so ziemlich jeden Fernseher von Samsung, egal welches Medium verwendet wird.

0

Was möchtest Du wissen?