Ich kann meine Adern am Arm sehen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Fein. Dann müssen sie nicht lange gesucht werden wirst Du mal ernsthaft krank und musst untersucht werden.

Ja. Nun fängt also der größte Umbau an bei Dir den wir Menschen nach der Geburt erleben. Das größte Organ das wir haben, unsere Haut verändert sich auch. Drum kannst Du nun also das erste Mal Deine Adern sehen. Das bisher über den ganzen Körper verteilte Unterhautfettgewebe wird in den nächsten Jahren ein wenig umverteilt. Du wirst Dir deshalb eine Weile wie eine fette Wurst vorkommen. Das liegt dann auch schlicht an den Umbaumaßnahmen. Komme dann auf keinen Fall auf die Idee auf die Waage gehen zu wollen, auf das Essen achten zu wollen, gar irgendeine Energieeinheit zu beachten oder sonstige Hirnlosigkeiten!!! Ich nenne Dir mal das Gehirn als Beispiel weil es schon gut erforscht ist mit seinem Umbaumaßnahmen die in den nächsten Jahren, also bis zum 23. Lebensjahr, anstehen:

Das Gehirn verbraucht normalerweise 20% der Gesamtenergie des Körpers. Jetzt fängt es an 60% seiner selbst umzubauen, neu zu verschalten und so fort. Es wird also in den folgenden Jahren zeitweise 50% der Gesamtenergie des Körpers benötigen. Und es wird immer zuerst versorgt. Isst Du also zu wenig werden alle anderen Körperteile und inneren Organe nicht versorgt, verhungern, können sich nicht ordentlich entwickeln bis zuletzt die Intelligenz sinkt. Als Folge wirst Du ab dem 35. Lebensjahr mit all diesen chronischen Erkrankungen rechnen können wie Magenproblemen, Verdauungsstörungen, Kreislaufstörungen, massiven Unverträglichkeiten und mit mancher Operation, vielen Medikamenten um den Tag überstehen zu können.

Darauf kannst Du gerne verzichten. Mache Dich nicht verrückt die nächsten Jahre. Sie sind von der Natur dazu gedacht die Welt der Erwachsenen zu erforschen, sie auszuprobieren, zu hinterfragen und infrage zu stellen. Gerne erfinde die Welt der Erwachsenen neu aber komme nicht auf die Idee der Natur ins Handwerk pfuschen zu wollen. Das ist für die Natur nicht mal ein Punkt über einem iii.

Mache lieber bei der Schüler-Mitverwaltung mit, bei der Schülerzeitung, im Jugendparlament. Lege Dir ein kreatives Hobby zu, fange die Mode Poesie-Album an und verbreite sie, führe regelmäßig Tagebuch um all die vielen Veränderungen mit Dir und Deiner Umwelt verarbeiten zu können, sorge für Gruppenlernen damit das Leben mehr Spaß macht...... .

Und beachte:

Wir haben die Pubertät auch überlebt. Durchaus auch ohne uns täglich zu beobachten.

Du meinst vermutlich die Venen. (Die sind blau.) Das ist normal, und ganz gut wenn dir mal Blut abgezapft wird oder du eine Spritze bekommst. So hat es der Arzt leichter.

Ist nicht schlimm. Das kommt entweder davon dass du wenig fett hast oder dass du trainierst.

Ich kann meine Adern am Arm auch sehen. Die Haut ist an dieser Stelle etwas dünner. Wenn man helle Haut hat, dann sieht man es noch besser

das ist völlig normal :)

nein das ist ganz normal

Was möchtest Du wissen?