Ich kann mein Laptop nicht hochfahren, kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei Dell-Laptops und PCs gibt es (wie bei denen anderer Hersteller auch) auf der Festplatte in einer versteckten Partition ein Recover mit dem es möglich ist, den Laptop mit wenigen Klicks auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn kein Hardwarefehler vorliegt, läuft er danach wieder wie neu. 

Wie die Wiederherstellung durchzuführen ist, steht in Deinem Handbuch. Da Windows nicht mehr startet, musst Du die Variante auswählen, die über den Laptop-Start geht.

Da bei diesem Vorgang die Systempartition formatiert wird, sichere vorher Deine Daten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Computer-Fritze auch die Hardware deines Laptops überprüft oder könnte es sein, dass es einen Defekt (Herstellungsfehler) an der Festplatte gibt?

Du kannst übrigens auch prüfen ob das Bios auf deinem Rechner ordentlich arbeitet: Dazu musst du beim Hochfahren, also direkt nachdem du die Power- Taste gedrückt hast das Bios starten: Durch drücken (tippen) der F-Tasten (F1-F12), der entf-Taste (meist rechts in der Nähe des Nummernblocks) Siehe Bilder!

Als Tipp:Probier zuerst F2, F12 und entf

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen, wenn du weitere Fragen hast, kannst du mir diese gerne stellen. Ich würde mich auch sehr über Feedback zu meinem Kommentar oder einer positiven Bewertung freuen. :-D MfG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich empfehle dir eine Windows 10 ISO rutnerzuladen, vornehmlich bei Chip.de. Diese kannst du auf einen USB stick oder eine CD brennen und davon dann booten und Windows neu installieren. Windows 10 hat den Vorteil, dass es meistens komplett eigenständig nach den passenden Treibern sucht. Nur brauchst du halt eine Internet Verbindung, die du leicht mit einem LAN kabel oder per WLAN herstellen kannst. Wenn du Frage zu dem ganzen Prozedere hast, schreibe hier ein kommentar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntworterBasic
31.01.2016, 15:51

Ich würde eher Seiten wie Heise downloads unter heise.de empfehlen, da Seiten wie Chip zunehmend unsicherer werden!

0

Wenn du auf deinem neuen Laptop keine wichtigen Daten hast, kannst du mal versuchen, dass Windows neuzuinstallieren. (:

Viel Glück. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexanderlutz
31.01.2016, 13:24

Generell eine gute Idee, jedoch habe ich das bereits versucht...

Da ich mich nicht gerade gut mit Computern auskenne, weiß ich im Folgenden dann nicht wie ich die nötigen Treiber installiere.

0
Kommentar von Ibezar
31.01.2016, 13:29

Die Treiber dürften normal von selbst kommen. Glaub ich. Die letzte Windows Installation liegt bei mir etwas zurück. ^^

0

Was hesst vor einiger Zeit...?

 Ist da noch Garantie drauf, die Gewährleitung berägt 2 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexanderlutz
31.01.2016, 13:23

Leider habe ich es ja zum "Reparieren" gebracht, was zur folge hatte, durch den Hersteller, dass ich nun keine Garantie mehr besitze ...

0

Hat Dein sogenannter "Computer Spezialist" auch gesagt, was die Ursache des Problems war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexanderlutz
31.01.2016, 13:25

Er hat etwas von den Treibern gesprochen, jedoch nachdem er diese installiert hatte war das Problem nach wenigen Wochen wieder da.

0

Was möchtest Du wissen?