Ich kann mein Hals nicht bewegen!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du keinen Unfall hattest (Sturz, Angestoßen etc.), hast Du wahrscheinlich das, was man einen "Steifen Hals" nennt. Die Muskulatur Deines Nackens hat sich so verkrampft, daß sie dabei auf Nerven drückt und das tut weh und blockiert die Bewegung. Wahrscheinlich hast Du Dich "verlegt" und hast zu tief geschlafen, um es zu bemerken, so daß es jetzt zu den heftigen Schmerzen kommt. Oder Du hast bei offenem Fenster oder am Ventilator so geschlafen, daß ein Teil der Muskulatur ausgekühlt ist, ein anderer nicht. Das haben Dir die Muskeln übelgenommen. Wie gesagt: Wenn Du KEINEN Unfall hattest oder etwas vergleichbares.

Helfen kann Wärme, gute Lagerung, leichte und ausstreichende Massage (immer von den Wirbeln weg) und passives (gaanz sachte!) Bewegen. Gut ist es, zum Arzt zu gehen, wenn Du die Schmerzen nicht aushalten kannst oder willst, denn der Doc kann Dir eine Spritze geben. Er kann auch diagnostizieren, ob es ein Steifer Hals ist oder etwas anderes. Wirbelkörper verschieben sich jedoch nicht einfach so. Deshalb brauchst Du Dir keine großen Sorgen machen und Du bist auch nicht in Lebensgefahr. ;-) Gruß, q.

QueenSelina 13.08.2012, 19:23

Also, das ich nicht in Lebensgefahr bin wusste ich :D. Aber Danke für diesen Beitrag !! Hilft ein Bisschen !!:)

0

Meiner Meinung solltest du sofort zum Arzt gehen. Ich hatte das gleiche schonmal, da war ein Sturz vom Banana-Boat die Ursache, was ich 2 Tage vorher gemacht habe. Der Arzt hat mir sofort ne Halskrause umgelegt und SOFORT ins Krankenhaus geschickt Resultat: Verschiebung der Wirbelsäule in Höhe des Kopfes. Hätte übel ausgehen, so der behandelne Arzt. Aber das ist vielleicht jetzt nur ein krasses Beispiel, aber ignorieren solltest es nicht, gerade wenn du irgendwie am Tag davor oder so gestürzt bist.

Nur ein arzt kann dir da helfen.

Es könnte ein Nerv eingeklemmt sein.

Aber Ferndiagnosen sind hier auch nicht möglich.

Du kannst aber auf den Nacken erstmal eine Wärmflasche legen.

Hallo, in Berlin gibt es einen Spezialisten für die Wirbelsäule, Prof. Dr. Manfred Schneider (Neurochirug, Chirug) in der Friedrichstraße ohne Anmeldung ein bischen warten, Behandlung und du bist die Schmerzen los. Du hast ein HWS Problem. Ich habe nur gute Erfahrung bei Pof. Schneider gemacht. Gute Besserung peter Name Prof. Schneider internet: http://profmschneider.de/start.html

Was möchtest Du wissen?