Ich kann mein backup.sh Script in Ubuntu mit einem Cronjob nicht ausführen!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich nehme an der Eintrag in deiner crontab ist

* 12 * * * root /scripts/backup.sh

Sinngemäß würde dieser Eintrag dein Script von 12:00Uhr bis 12:59 jede Minute einmal ausführen. Ist wahrscheinlich nicht so gedacht? ^^ Weiterhin ist hinter root ein Leerzeichen und ein / fehlt.

Richtig wäre also:

0 12 * * * /root/scripts/backup.sh

Außerdem solltest du die /etc/crontab nicht direkt editieren, sondern, indem du "crontab -e" ausführst (als root versteht sich, da dein script ja offensichtlich als root ausgeführt werden soll). Wenn dir vi als editor nicht so liegt, solltest du vorher noch die EDITOR variable richtig setzen. (z.B. mit nano oder gedit)

export EDITOR=nano && crontab -e

Ich kenne mich mit der rsync Syntax jetzt nicht so toll aus, aber eigentlich braucht es bei solchen Sachen immer SRC und DEST. Deswegen solltest du dein Script auch nochmal auf Fehler überprüfen. Ich habe letztens übrigens rdiff-backup für mich entdeckt. Ist m.M.n echt ein gutes tool. Kannst du dir ja eventuell auch mal ansehen.

Dann solltest du noch sicherstellen, dass das Script ausführbar ist.

chmod +x  /root/scripts/backup.sh

Wenn es immer noch nicht geht hilft meistens ein Blick in die Logdatei, die aller Wahrscheinlichkeit nach unter /var/log/cron.log (oder in einer ähnlich heißenden Datei) zu finden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von varlog
15.01.2016, 10:55

Ich hasse es, dass man die Beiträge hier nicht editieren kann, denn ich merke gerade, dass ich mich an der einen Stelle etwas missverständlich ausgedrückt habe.

[...]vorher noch die EDITOR variable richtig setzen. (z.B. mit nano oder gedit)

Man setzt die EDITOR Variable hier natürlich nicht mit nano oder gedit, sondern gemeint war, dass die EDITOR Variable hier auf den Wert "nano" oder "gedit" (oder dem Editor xy deiner Wahl) gesetzt werden soll.

0

Was möchtest Du wissen?