Ich kann leider zeit 2 wochen nichts mehr ausscheiden (stuhlgang)

15 Antworten

Nochmal zum Arzt, der soll das mal genau ansehen, ob da nicht irgend ein Verschluss oder ähnliches vorliegt. Erst dann würde ich Abführtropfen nehmen. Laxoberal schlagen auf jeden Fall durch. Aber vorher die Ursache abklären, sonst kann das sehr übel enden. 2 Wochen ist schon extrem.

Hat auch schon Extremfälle gegeben wo dann der Stuhl per Hand rausgeholt wird, wenn es garnicht mehr anders geht. Nach 2 Wochen wird es auch mit Abführtropfen sehr schmerzhaft und unangenehm werden, da hätte viel früher gehandelt werden müssen.

Der Arzt sollte Dir sofort eine Darmspülung verschreiben. Das ist so was ähnliches wie ein Einlauf, den Du schon bekommen hast, nur das ist dann eine wesentlich größere Menge an Flüssigkeit, die in den Darm gespült wird.

Wenn Dir so etwas öfter passiert, müssten weitergehende Untersuchungen gemacht werden (wg. Thrombosen z.B.).

Aber mach Dich erst mal nicht verrückt, vielleicht ist es wirklich mit einer Spülung schon getan. Trinkst Du genug? Übrigens kenne ich jemanden, der war 3 Wochen nicht auf der Toilette, dem hat diese Spülung geholfen. Aber diese massive Verstopfung hatte letztendlich eine Ursache, die operativ gelöst werden musste.

4

viele sagen das ich ählendige schmerzen haben muss ?! nein ich habe keine schmerzen nur eine fülle sag ich aber glaub schon zum 3 ten mal ... der artzt hat gesagt vor 3 tagen 1 halb wochen kannss nicht sein .. ist aber so ... und der hat gesagt wenn ich innerhalb 4 tagen also morgen ist das letzte tag dann soll ich wieder zu ihm ... ich trinke nicht so viel und esse nur morgens und mittags abends garnicht zeit 2 wochen ... ich bin erleichtert wenn ich es hinter mit hab

0
64
@Bolatti

Bitte trinke! Das ist wirklich lebenswichtig! Ohne Flüssigkeit trocknet dein Darm aus. Und wenn der Darm trocken ist, kann nichts flutschen. ;) Hoffentlich kann dir am Freitag geholfen werden, denn in dem lange im Darm lagernden Stuhl bilden sich Giftstoffe, die dir große Beschwerden verursachen können. Aber trinke, nur keinen schwarzen Tee.

0
4

MEINE LIEBEN FREUNDE DIE TAT IST VOLLBRACHT ENDLICH KONNTE ICH MIT MEIN LAPPI ZUSAMMEN KACKEN ^^ ER WAR GANZE ZEIT NEBEN MIR UND MEIN OBAMA HAB ICH IN DENN WEIßEN HAUS GESCHOSSEN :::: ALSO DANKE FÜR EURE INFORMATIONEN .... I LOVE KACKEN

0
64
@Bolatti

Na siehste, gut, dass wir mal drüber gesprochen haben! :-)))))

0

Geh bitte zum Krankenhaus, heute noch, und lass Dich da untersuchen. Wenn Du so lange keine Verdauung hattest sollte ein Arzt auch mal an einen Ileus (Darmverschluss) denken. Auch wenn es "nur" eine Verstopfung ist, mußt Du massievst abgeführt werden und das kann auf den Kreislauf gehen, deshalb auch das Krankenhaus. Gute Besserung

Magenprobleme und sehr ofter stuhlgang bei jedem essen?

Hallo:)
Ein Freund hat letzter Zeit bei egal was er ist Bauchschmerzen und nach dem Essen extrem often Stuhlgang.. woran kann das liegen? Laktose fructose etc. hat er nicht

...zur Frage

Lymphknoten = Bauchschmerzen?

Hallo habe neulich einen mrt sellink machen lassen uns es kam raus das ich geschwollene Lymphknoten im rechten unter bereich meines Bauches habe(dort habe ich auch Bauchschmerzen). Seit 1 Jahr leide ich an Bauchschmerzen jeden Tag mit mehrmaligem Stuhlgang. Kann das was zu bedeuten haben. Die ärtzte meinten es wäre nicht normal gerecht aber haben zu mir am Anfang gesagt es könnte die Lösungen sein deinet Beschwerden

...zur Frage

Blut im Stuhlgang abwechselnd ?

Öfters, aber zur Zeit habe ich Blut im Stuhlgang. Was ich mit zur Zeit meine, seit Monate nicht mehr. Einen Arzt habe ich auf gesucht da hatte ich es nicht mehr so stark. Und noch einen Besuch Nein danke.

Im Urlaub War es schlimm, es floss nur. Ich meine es kam viel raus.

Liebe Grüße und schon mal danke

...zur Frage

Bauchschmerzen gehen nach Verstopfung nicht weg?

Ich habe mir jetzt 2 mal was in Po gespritzt und war auf der Toilette es ist eigentlich alles raus, aber ich habe immernoch diese schlimmen Bauchschmerzen ich kann nichts machen. Mein Bauch tut permanent furchtbar weh, was soll ich tuen?

...zur Frage

Was tun: seit 5 Tagen kein Stuhlgang?

Hallo, Ich bräuchte bitte einen guten Rat. An Weihnachten hatte ich gedacht, dass ich ein Magen-Darm Virus bekommen hätte, da mir total übel war und ich starke Bauchkrämpfe hatte. Jedoch konnte ich mich nicht übergeben und hatte seitdem auch kein Stuhlgang. Die Bauchschmerzen sind mittlerweile auch seit 2 Tagen verschwunden und trotzdem habe ich einfach kein Stuhlgang. Ich trinke auch sehr viel und laufe viel, da ich auf der Arbeit ständig in Bewegung bin. Daher hätte ich gerne einen Tipp, was ich dagegen am besten tun könnte, bevor ich damit zum Arzt gehe. Zumal ich derzeit ja nicht mal mehr Bauchschmerzen habe. Jedoch macht man einem hier im Internet viel Angst mit lebensbedrohlichen Darmverschlüssen, deshalb habe ich totale Sorgen. 😕 Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?