Deutsch ... wie ist es richtig?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Satz ist gut als Einleitung für die Bewerbung
Aber - das Wörtchen "hiermit" ist allerdings unnötig, weil es ja offensichtlich ist, dass die Bewerbung eine Bewerbung ist :-)

Also würde ich schreiben: "Ich bewerbe mich in Ihrer MCFiliale ..." und dann noch etwas anfügen
- ... für die Position des/der ....
- aufgrund Ihrer Stellenanzeige im .... 

Eine Frage, ich habe die Chefin angerufen und gefragt ob da ein Platz frei gibt. Wie könnte ich das schreiben? Wäre mir echt eine große Hilfe. Alles andere habe ich schon perfekt mit meinem Berater geschrieben.

0
@IchLerneWoerter

Dann schreib das du dich "initiativ" bewerben möchtest. Das heisst, sobald eine Stelle frei ist möchte sie dich bitte informieren.

0
@IchLerneWoerter

Und ist eine Stelle frei? Ich gehe davon aus, dass sie "ja" gesagt hat und du dich nun bewirbst:

Also hast du hoffentlich Ihren Namen, um die Chefin direkt anschreiben zu können:

Sehr geehrte Frau ...., 
ich danke Ihnen für das freundliche Telefonat am …. Es hat mich sehr gefreut zu erfahren, dass eine Stelle als ..... frei ist. Nachfolgend stelle ich mich Ihnen kurz vor: 
.........

Oder:
"Ich bewerbe mich in Ihrer MCFiliale als ... aufgrund unseres Telefonates am ....

1

Eine Frage, ich habe die Chefin angerufen und gefragt ob da ein Platz frei gibt.

Aufgrund meines Telefonates am .... mit Frau ... bewerbe ich mich um eine Stelle als Mitarbeiter in Ihrer Filiale (Adresse, falls es in deiner Stadt mehrere gibt und du an die Zentrale schreibst).

Hiermit bewerbe ich mich um eine Stelle als Angestellter in Ihrer
McDonalds-Filiale. Besser noch wäre, anstatt Angestellter zu schreiben, als was genau Du Dich bewerben willst.

"Hiermit bewerbe ich mich um eine Stelle als Angesteller in Ihrer McDonalds Filiale.

~ Alles richtig ! =)

Trotzdem: Lege dich bitte nicht auf mich fest! Ich übernehme keinerlei Haftung!

Der Satz ist so okay, ich würde nur "Mitarbeiter" stad "Angestellter" schreiben.  Ich finde das passt besser für eine Stelle bei McDonalds.

Natürlich geht aber beides.

"Hiermit bewerbe ich mich um eine Stelle als Angestellter in Ihrer McDonalds Filiale."

Nein es heisst nicht als "ein Angestellter" sondern wie du geschrieben hast nur als "Angestellter". Ja "Ihrer" ist richtig.


den ganzen Satz weglassen. ich glaube mit der bewerbung ist denen schon klar das du dich bewerben willst :D

Aha, dann sag mir mal doch wie ich, dann weiterschreiben kann, wenn ich diesen Satz auslasse.

0
@IchLerneWoerter

Ich weis leider nicht was du bis Dato geschrieben hast. Aber das haben wir schon keine Ahung in der 6ten Klasse gelernt?

0

Als ob man sich das merkt was man da geschrieben hat...

1

Hiermit bewerbe ich mich um eine Stelle als Angestellter, in Ihrer McDonalds Filiale

Wenn du das Komma weggelassen hättest, wäre es in Ordnung gewesen.  :-))

1

Das Komma muss weg. Durch das Komma entsteht eine unnötige Pause, bzw. eine unnötige Trennung des Satzes.

2

Sehr geehrte Frau xyz,

vielen Dank für das freundliche Telefonat vom Samstag.

Ich bewerbe mich um eine Mitarbeit in Ihrem Mc-Donalds-Team, da ich gerne mit Menschen in Kontakt bin und es mir große Freude bereitet, sie zu bedienen und ihnen ein Lächeln für den Tag zu schenken.

Da ich selbst gern zu Mc Donalds gehe, kenne ich Ihre Menükarte schon ganz gut.

Gerne würde ich mich auch persönlich vorstellen und freue mich auf die Einladung zu einem Kennenlerngespräch. Sie erreichen mich zur Verabredung eines Termins jederzeit unter 0123456789.

Freundliche Grüße

xyz


Als EIN Angestellter wäre ein Anglizismus. Also: nein. Ich würde aber "Mitarbeiter" schreiben. 

"Ihrer" ist korrekt.

Gruß, earnest

Alles richtig!

Was möchtest Du wissen?