Ich kann in letzter Zeit nicht schlafen?

3 Antworten

Schwierig. Also mit depressiven Gedanken oder allgemein Depression kenne ich mich leider nicht aus. Ich glaube es ist wichtig wenn man mit jemanden über seine negativen Gedanken oder Probleme redet. (Freunde, Eltern..) 

Wegen den Kopfschmerzen: Achte immer darauf das du genug Flüssigkeit zu dir nimmst. Und ich weiß das kommz jetzt ein bisschen blöd aber auch Selbstbefriedigung hilft gegen Kopfschmerzen da dies die Durchblutung des Körpers fördert.

Sieht schwer nach einem weiten Fall des Ich-frage-einfach-irgendwelche-Leute-im-Internet-und-gehe-nicht-zum-Arzt Syndrom :/ Auch IFEILIIUGNZA Syndrom genannt. (Sorry für den Sarkasmus)

Der hilfreichste Tipp ist. Geh zum Arzt. Du hast seit 2 Wochen Schlafprobleme weil du dich depressiv fühlst und dir geht es auch gesundheitlich Abends nicht gut. Da sollte man schonmal in Erwägung ziehen einen Arzt aufzusuchen.

Der kann dich dann vielleicht an einen Psychologen oder Psychater weiterleiten, oder dir einfach selber helfen. Je nachdem.

LG RelentlessAvos, Kopf hoch und befolge meinen Rat ^^

-Träum etwas z.B was Morgen für ein schöner Tag sein wird.
-Du liest ein Buch/guckst Filme bis du merkst, dass wenn du jetzt abschaltest auch gleich einschlafen könntest.
-Bleib für die eine Nacht wach falls überhaupt nicht geht, dann schläfst du halt in der nächsten Nacht

Wenn sie sich seit 2 Wochen depressiv fühlt, und es ihr dazu abends auch noch schlecht geht, dann reicht das wohl nicht. Vielleicht sollte man da schon einen Arzt konsultieren.

1

Ich kann dir sagen wie es ausgeht. Du schläfst nur noch alle 2 Tage, aber bist jeden Tag einfach nur fertig.

Selbst wenn man den 2. Tag schläft, dann bekommt man, aus meiner Erfahrung, nicht die nötige Erholung. Man pennt dann ca. 12 Stunden, wacht auf und will eig. nur weiterschlafen.

1

Mord und/oder Folter Gedanken, Träume in denen ich umgebracht werde und schlimme Kopfschmerzen. Zusammenhang?

Hallo, ich habe seit einigen Wochen schon sehr komische Gedanken wie ich bestimmte Personen z.b foltere oder deren Blut fließen sehe. Dazu kommt, dass ich diese Woche schon drei mal kurz nach dem einschlafen geträumt habe, dass ich um gebracht werde (erschießen, erschlagen und erstechen). Was auch noch ist, ist dass ich mich insgesamt einfach ziemlich leer fühle, so als würde ich etwas brauchen von dem ich nicht weiß was es ist. Andererseits möchte ich auch einfach nur schreien, weinen und alles loswerden was mich stört. Ich muss ziemlich oft abends weinen aber ich weiß nicht einmal wieso (Depressionen sind es nich). Außerdem habe ich seit schon etwas längerer Zeit jeden Tag ziemliche Kopfschmerzen, doch Migräne ist es nicht. Könnte das einen Zusammenhang haben und wenn ja was soll ich dann machen? (Ich bin erst 13 und mache mir schon irgendwie n bisschen sorgen)

...zur Frage

wieso bin ich dauerhaft deprimiert?

heey
ich hab seit einiger Zeit kein Lächeln mehr auf den Lippen & lache sehr selten, vielleicht ein/zwei mal die woche.
ich fange viel uu schnell an zu heulen, oft sogar grundlos.
wenn man mir sagt:" ich hab dich lieb", muss ich heulen.
wenn man in meiner nähe laut ist, muss ich heulen.
wenn jemand sagt, wie nervig (etc) ich bin, muss ich heulen.
wenn jemand aus spass sagt, ich wäre ekelig, muss ich heulen.
wenn meine eltern geld für mich ausgeben oder mir liebe zeigen, muss ich heulen.
ich habe keine ahnung woran das liegt & seit wann ich so bin..
ich rede gar nicht mehr, wenn, dann nuschel ich das nötigste. ich freue mich, wenn überhaupt, nur für kurze Zeit; durchschnittlich 2 mal die woche oder weniger.
allerdings bin ich auch zufrieden mit meiner Art, da ich Lebensfreude in der Gesellschaft nicht nachvollziehen kann. nur das ständige heulen stört.
mit den ganzen negativen Gedanken hab ich kein Problem.
wisst ihr, wieso ich heule?
..ich war mal depressiv & magersüchtig, aber das ist 2 Jahre her & ich war deutlich darüber hinweg gekommen.
es ist wunderlich, da ich ein unfassbar optimistischer Mensch war

...zur Frage

Ich sehne mich nach liebe....

Ich sehne mich nach Liebe. Wie soll ich das erklären?

Ich will einfach jemanden lieben und diese mich auch. Ich will morgens aufstehen und wissen, dass meine gefühle erwiedert werden. Ich will jeden Moment mit ihr genießen, so als wäre es unser letzter. Ich will all die Dinge tun, die ich vermisse. Ich will mit ihr herumalbern, picknicken, Abends zusammen einschlafen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?