Ich kann in der Öffentlichkeit nicht klar denken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Cool die Drogen will ich auch..

Nein Spaß, vielleicht setzt du dich selbst unter Druck.
Als ersten Tipp hätte ich Traubenzucker, geht direkt ins Blut und stärkt deine konzentration... als weiteren kann ich dir als mentalübung empfehlen dir die Augen zu schließen, dich zu sammeln und ruhig zu Atmen. Denk an ein wirklich schönes Erlebnis .Ich weiß hört sich etwas doof an, aber hilft!

Ich kenne eine Atemübung die den Kreislauf stabilisiert. Vielleicht bekommst auch Herzklopfen und bist unter Spannung!
Atme ganz tief ein und dann wieder ganz tief aus.Das machst du 2x dann atmest du wieder tief ein und hältst deine Luft für ca. 3 Sekunden an. Dann atme wieder tief aus!
Ich hätte das mal im tv gesehen und als mein Puls raste, dass zum Experiment selbst ausprobiert. Hat tatsächlich funktioniert und war selbst erstaunt!

Hallo,

zunächst eine Frage, die maßgeblich den Kern deiner Fragestellung/Problematik ändern könnte:

Du hast unter Anderem als Thema Depression, gibt es bei dir Anhaltspunkte oder sogar eine Diagnose?

Das könnte natürlich ein Auslöser für dein Problem sein.

Aber in Erster Linie gehe ich davon aus, dass du ein relativ introvertierter Mensch bist, der häufiger mal bei vielen Reizen und Inputs von außen etwas ins Schwanken kommt.

Das ist kein großer Grund zur Beunruhigung und man kann sich selbst mit einigen Strategien aus der ein oder Anderen unangenehmen Situation helfen.

Beruhigungsübungen wie Meditation oder ein autogenes Training können Abhilfe schaffen; genau so wie viel Sport treiben. Ich denke es könnte schwierig werden das Problem bis Montag komplett in den Griff zu bekommen aber ich würde an deiner Stelle etwas über die oben genannten Möglichkeiten recherchieren und diese einfach mal ausprobieren.

Handelt es sich bei dir doch evtl. um eine Depression - suche bitte einen fachkundigen Arzt deines Vertrauens auf und schildere deine Problematik.

Viel Erfolg, gute Besserung und beste Grüße

JayJaylibro

 

Kenne ich zu gut.
Ich bin als introvertierte Mensch sehr anfällig für äussere Reize. Wenn mich aussen zu viel ablenkt, zu viel Information einfliesst, kann ich mich nicht richtig fokussieren.
Wobei es meiner Beobachtung nach auch viel mit Konzentration zu tun hat, welche sich zb. Verbessert, durch gesunde Ernährung und genug Wasser & Sauerstoff! ,
wie auch Meditationsübungen und Gewissen Schutz vor unnötigen Infos.

beobachte dich mal, was bringt dich schnell aus dem Konzept? wovor kannst du dich besser schützen? wie steigerst du am besten/ liebsten deine Konzentrationsfähigkeit?

0

Was möchtest Du wissen?