Ich kann entweder viel oder wenig essen, aber nie genau richtig, warum?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hä wieso darfst du zu keinem Arzt?

Klingt sehr nach einer  Essstörung - Anfang einer Magersucht. Wenn man sich das Essen verbietet, dann will der Körper es noch mehr, und dann bekommt man Essattacken, war bei mir auch so.

Seit ich wieder normal esse, also 2000kcal pro Tag, hat sich das wieder eingependelt, und ich hatte kein einziges Mal eine Essattacke.

Es ist wichtig, dass du zum Arzt gehst. Wenn deine Eltern dich nicht lassen, bitte wende dich an Lehrer/ Bekannte/ Eltern von Freunden, denn diese Krankheit ist lebensgefährlich, und man ist schneller drin als man denkt.

Lg, gute Besserung,

xoxoreadxo

3

Ich darf nicht zu einem Arzt, weil meine Eltern denken das ich mich da nur rein Steiger und das ich des alleine wieder raus schaffe
Da wir grade im Urlaub sind, hab ich mir an der Essens Theke bewusst nur Melone und eine Ananas genommen.
Dann hat mein Vater wieder rum gemeckert das ich noch ein Brötchen nehmen soll, was ich dann auch essen musste. Nur das hat mir nicht gepasst und dann hab ich es komplett übertrieben und mir dazu noch Kekse, Müsli, und lauter süße Sachen an der Theke geholt, weil ich dachte das es jetzt eh schon "zu spät " ist.
Hast du vlllt. ein Tipp für mich wie ich wieder "normal" essen kann ohne zum Arzt zu gehen ? 🙄🙏🏻

1
7
@itsLuiiise

klar! Auch wenn es schwer ist/klingt: Mit der Einstellung zum Essen zu gehen, dass du auch etwas essen wirst. Möglicherweise kann es passieren, dass du am ersten, vielleicht noch am zweiten Tag dich ein wenig übernimmst, aber dann sollte das gehen. Also wirklich frühstück, mittag, und abend, am besten auch ein wenig obst oder vlt joghurt dazwischen.

Wenn du noch fragen hast, kannst du mir gerne direkt schreiben, lg!

0
3

Danke für den Tipp, ich werd es mal ausprobieren 🙃

0
3

Heey, irgendwie is es net besser geworden mit meinen "essen" verhalten. Da ich nicht zum Arzt gehen wollte, hab ich mir selber einen essensplan gemacht

Morgens: Milch -100ml
                Basis Müsli Vollkorn -70g
                Kaffe - Dreiviertel Tasse
                Ein bisschen Wasser
                Himbeeren - 40g
                Handkäse 100g
Schule: Bannane und Wasser
Mittag: 2 Scheiben Brot mit 2                            
            Scheiben kochschinken.  
Abend: unterschiedlich (Spagetti,
             Brot mit Tomaten Wurst oder
             Reis )
Bett: 1 Tasse ingwertee

                     Sport:
<Montag>
ein 1 stündiges Workout von Anne bodykiss,2 Stunden und 30 Minuten Volleyball AG

<Dienstag>
Hund ausführen ( eine stunde )

<Mittwoch>
Tanzunterricht, und Bauch Workout

<Donnerstag>
1stündiges Workout von Anne bodykiss und 2und halb Stunden Volleyball AG

<Freitag>
Ein und halb Stunden Volleyball

<Sonntag>
Po Workout und joggen

Ich mach noch bei jedem Tag morgens kurz Sport und abends dehnen

So wie mein Essen verhalten im Moment ist, ist es gut aber meine Eltern finden es nicht gut und dann ess ich für die immer so viel.
Wie zum Beispiel heute als mein Vater gesagt hat:" ich hätte gedacht du isst wieder normal "
Als er das gesagt habe hab ich erstmal  ne ganze Packung Müsli Riegel Schokolade gegessen ( da waren 8 Riegel drinnen ) 4 schocko Kekse, 8 Oreos , ne Tafel Ritter Sport 3 Scheiben Käse und Wurst und ne Tüte Traubenzucker und 2 Stück russischen zupfkuchen und Gummibärchen
( weil ich nur 40,3 kg gewogen hab )
Ich fühl mich mit dem Gewicht aber wohl aber ich wachse halt gerade nicht mehr und am meine Tage schon lange nicht mehr

            

1
7
@itsLuiiise

Dein Essolan ist - okay. Aber es ist eben um eine Spur zu wenig, was dir deine Essanfälle beweisen. Du musst dich nicht unbedingt mit Süßgígkeiten vollstopfen, nur weil du zu wenig gegessen hast. Ich empfehle dir, mehr zu Mittag zu essen - vielleicht das was deine Eltern essen? Und am Nachmittag vielleicht ein bisschen Joghurt und Obst, hat wenige Kalorien, ist aber perfekt für Zwischendurch. wenn ich am Nachmittag nichts snacke, kann es auch vorkommen, dass ich Essanfälle habe. Du kannst mir gerne auch hier schreiben, ich werde versuchen zu helfen :)

0

Dass du zunimmst?

Zu einem Arzt darfst du immer gehen, dass kann dir keiner verbieten.

Ich meine nur du merkst ja selbst, dass du aus dem Normalgewicht kommst. Was spricht dagegen kontrolliert etwas zuzunehmen?

Dein Arzt kann dir einen Essplan erstellen, welcher auf dich angepasst ist. Dass heißt, dass du dadurch eine ausgewogene Mahlzeit bekommst, wo du dir keine Sorgen mehr machen musst.

3

Danke für deine Antwort, aber meine Eltern wollen irgendwie nicht das ich zum Arzt gehe , und allein will ich da auch nicht hin gehen. Deswegen will ich versuchen da irgendwie selber wieder raus zu kommen 

0
17
@itsLuiiise

Nein willst du nicht.

Das ist nie ein Ding, dass man alleine durchzieht. Deshalb bist du ja auch hier, oder? :D

Deine Eltern scheinen die Verantwortung nicht tragen zu wollen. Du solltest auch auf die Verantwortung setzen deine Gesundheit in die Hand zu nehmen und einfach sowas wie eine normale Routineuntersuche beim Arzt zu machen.

Was soll's, nicht? ;D 

Als ob da beim Arzt irgendeine Gefahr auf dich lauert. Wenn man schlau genug ist um faul zu sein, dann kannst du dir einfach von den "Experten" helfen lassen. Die wissen das doch sowieso ziemlich genau, vielleicht anders wie deine Eltern.

0
3

Ja , ne 😂
Also wenn ich ehrlich bin war ich schon bei so einer Jugenduntersuchung und da hab ich so 37kg gewogen und dann musste ich mit meiner Mama wöchentlich am Donnerstag zum "unangekündigten" wiegen gehen.
Das hat auch eigentlich gut gelappt ( ich hab da immer ein bisschen geschummelt und davor was getrunken oder gegessen oder ne Leggins unter die Hose gezogen )
Auf jeden Fall hab ich dann so 42 kg gewogen.
Doch meine Mama musste ja nach jedem Arzt Besuch mir sagen :  
" Das hätte Sie nie gedacht, das sie wegen sowas mit mir mal da hin müsste und wenn sie noch mal mit mir da hin muss, das sie mich dann in die Klinik schickt und so "

Und jetzt wieg ich halt wieder nur 39kg ( halt vor den fressantacken )
Manchmal wird ich davor auch 38kg

Auf jeden Fall will ich versuchen da irgendwie allein raus zu kommen, also so das meine Eltern nichts mit kriegen

( Sry wenn meine Eltern so gemein rüber kommen, sind sie nämlich gar nicht aber wenn es halt um dieses Thema geht, haben wir uns auch schon oft gestritten 😔)

0
17
@itsLuiiise

Es liegt jetzt an dir was zu tun ist. 

Ich habe dir meine Meinung gesagt ;)

0
3

Okay , danke für deine Meinung 🙃✨

0

Trau mich nichts (bzw nur sehr wenig) zu essen?

Hallo
Ich habe von Freitag Abend bis Sonntag Abend regelrecht durchgefressen (locker so um die 15.000 kcal) und habe somit von diesen Tagen ca ein Überschüss von 8000-10000 kcal... seit gestern esse ich nur gegen Abend eine kleine Menge (ca 500-800 kcal) und zwinge mich, auch heute, Sport zu machen. Mich macht das ganze einfach so kaputt... läuft jetz schon seit ein Par Wochen so... hungertage und dann wenns aufs Wochenende hin geht überkommen mich die fressattacken bzw fresstage... ich will aber nicht zunehmen und ohne diese Maßnahmen (weniger essen+Sport) würde ich das aber bei diesem riesigen kalorienüberschuss. Kann mir vlt jemand nen Tipp geben wie ich aus diesem Teufelskreis rauskommen kann?

...zur Frage

Kann nichtmehr aufhören zu essen?

Gestern war ja Ostern und da hab ich leider richtig zu geschlagen was ich garnichtwollte,den ganzen Tag war eigentlich alles in Ordnung doch dann abends ging es los ich hatte zum abendbrot(wir haben bei meinen Großeltern gefeiert)garnicht so wirklich Hunger haben dann angefangen zu essen und dachte mir dann irgendwie möchtest du nochwas essen das habe ich dann Zuviel gemacht und dachte mir dann das es ja jetz auch egal ist und ich schon nicht davon zunehmen werde ich habe soviel gegessen bis mir letztendlich KOTZÜBEL war mir ging es so schlecht aber hätte sich das viele essen nicht durch Übelkeit bemerkbar gemacht hätte ich nochmehr gegessen.Heute einen Tag danach tut mir mein Bauch so doll weh. Gestern habe ich folgendes gegessen:Frühstück-große Schale Obstsalat mit naturjoghurt und honig (drei Tassen Tee)Mittag-möhrensuppe(zwei Gläser Sprudelwasser) Kaffee und Kuchen:-ein Stück Browniekäsekuchen (drei kleine Tassen tee)ABENDS:1Bratwurst mit Ketchup,ungefähr ein halbes ciabatta(oder ein dreivierteltes es war in Scheiben geschnitten und habe irgendwann aufgehört zu zählen)mit Tomaten und Bärlauchbutter,dann gefüllte wrapschnecken?ich weis nicht was das war jedenfalls 5mit Feta und 5 mit Thunfisch und danach 2schokolschäfchen mit Nougat gefühlt,2mit zitronencreme und cassiscreme gefühlte weiße Schokolade Eier und ein haselnusscremeschokoei (dazu habe ich fast 2l getrunken).Nach den Süßigkeiten war mir übel doch ich konnte mich einfach nichtmehr halten und mich hat keiner aufgehalten.

...zur Frage

Gewicht und Größe, zunehmen?

Hallo Leute.

Wieviel sollte man als Mädchen mit 1.73 wiegen? Ich wiege 47kg und finde es ist viel zu wenig. Ich bin mega mega dünn, ich will unbedingt etwas (nicht zu viel) zunehmen. Denn ich habe auch mal mehr gewogen.

Und habt ihr auch Tipps fürs zunehmen? Ich bin so ein Mensch, abnehmen kann ich super. Aber zunehmen geht nicht, egal wieviel ich esse um wie fettig es ist.

Danke und LG

...zur Frage

Internat Essen-Werden Kosten

Hi Leute, ich habe da mal eine Frage und zwar: Ich würde gerne auf das Sport-und Tanzinternat Essen-Werden nur das einzige Problem ist das ich nicht den beitrag sehen kann wie viel das Internat im Monat oder Jahr kostet... Und vor allem was für Tests werden bei der Aufnahmeprüfung gemacht? also ich meine jetzt wird man gemessen, gewogen und so??? Was muss man für tänzerisches Können zeigen können??? LG Reitfan50

...zur Frage

Argumente für Fleischkonsum, die nicht egoistisch sind?

Bin in einem Internat und das Essen für Vegetarier wie mich ist absolut ekelhaft. Möchte gerne wieder Allesesser sein. Da die anderen Veggies dann aber ziemlich steil gehen könnten wenn ich sage "Ja ich ess es weil's mir schmeckt." brauche ich andere Argumente. Lg

...zur Frage

Sehr schlaffe Haut, woher kommt das?

Hey ich bin 15 und habe extrem schlaffe Haut! Ich kann meine Haut extrem weit ziehen, was keiner aus meiner Klasse kann. Ich war früher ein wenig dick und bin jetzt eher zu dünn. Mit 13 hab ich 47Kg gewogen und nun mit 15 noch 54Kg. Diese schlaffe Haut stört mich ein wenig und ich habe gelesen, dass sie nicht mehr weg gehen kann. Was soll ich machen? Wenn ich sitze und am Bauch ziehe, dann ist da extrem viel Haut! Woher kommt das? Ist das gefährlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?