Ich kann einfach nicht was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest erstmal lernen, mit Frustrationen im Leben fertig zu werden. Davon bleibt man nämlich lebenslang nicht verschont, im Gegenteil das nimmt auch noch zu. Gerade im Studium musste ich vieles an Frustrationen einstecken (z.B. du lernst für eine Klausur und der Prof. kommt nicht, Klausur wird auf nächste Woche verschoben, du kannst wieder eine Woche weiter lernen, keine Entschuldigung von niemandem dafür. Oder du fährst für eine Veranstaltung zwei Stunden hin und zwei Stunden zurück und die Veranstaltung fällt einfach ohne Ankündigung aus, usw usw). Leb damit, es läuft nicht immer alles nach Plan und eine 3 als Note ist nun wirklich kein Weltuntergang. Bei einer 5 hättest du ein Problem, aber nicht bei einer 3. Gerade in der Schulzeit werden einem von den jeweiligen Lehrern meist ziemlich schnell bestimmte Noten zugeschrieben, ohne dass man diese später nochmal groß beeinflussen könnte. Einmal 3, immer 3. Hoffe auf einen Lehrerwechsel zu deinen Gunsten. Bis dahin lasse dich nicht entmutigen und gib weiter dein Bestes. Irgendwann wird es schon jemand wahrnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tipp wäre......

Internet aus - und dann befasst du dich nur mit deinem Französischbuch.

Wenn das Buch nur da liegt und dich auch noch stört- wird es nix mit einer besseren Note ;-) -

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?