Ich kann einfach nicht mehr, was nun?

4 Antworten

Mein Bruder, der 6 Jahre älter ist als ich war auf dem Gymnasium hat Studiert und arbeitet jetzt in einem Beruf wo er täglich über 10 Stunden arbeitet und nicht mal ansatzweise genug verdient für das was er macht. Ich: war auf der Hauptschule, habe dann eine Ausbildung und eine Weiterbildung gemacht (Dadurch konnte ich viel praktische Erfahrung sammeln). Ich arbeite täglich nicht mehr als 8 Stunden, verdiene mehr als mein Bruder und mein Job ist nicht mal halb so anstrengend wie seiner. Also wo ist dein Problem? Denkst du nur weil deine Schwester auf dem Gymnasium ist und gerade im Moment bessere Noten schreibt als du ist das später auch noch so? Ich habe so gut wie nie gelernt für die Schule, erst in der Weiterbildung hab ich das gemacht. Und? Schau mich an. Ich hab's zu was gebracht. Und das kannst du auch. Nimm deinen Arsch in die Hose und geh mit Selbstbewusstsein zu deinen Eltern und sag es Ihnen. Was kann schon passieren? Glaubst du nur weil du auf der Realschule evtl. landest bist du weniger Wert als deine Schwester? Oder wirst von deinen Eltern weniger geliebt? Quatsch! Genieß deine Jugend und mach dir nicht so viele Sorgen! Du hast nur eine!

Du kannst auch nach der mittleren Reife ein Abi machen. Ein Abi auf einem Fachgymnasium ist ein normales Abi. Anders ist eine fachbebundene Hochschulreife, etwa durch eine Ausbildung.

Du setzt dich viel zu sehr unter Druck. Deine Schwester ist nicht perfekt. Ich hatte eine ähnliche Schullaufbahn wie du, Schwester war auf dem Gymnasium, ich musste da schnell runter, weil ich zu viel Stoff versäumt hatte durch längere Krankheit. Dies wurde von meinen Eltern gegen meinen Willen entschieden und bis zum Abi dachte ich, dass meine Schwester intelligenter und gebildeter wäre als ich. Erst später erzählte sie, das sie viele Texte in Englisch und Französisch gar nicht verstanden hatte und irgendwie durchgekommen war, während ich in Englisch und Französisch der Klasse voraus war (Hobby), aber in Mathe und Physik wenig Ahnung hatte. Das Abi haben wir beide mit ähnlichem Schnitt gemacht, ich auf einem Fachgymnasium, sie auf einem regulären Gymnasium.

Du kannst immer noch alles machen.

Du hast deine Eltern nicht belogen, sondern hast deine berechtigte Hoffnung zum Ausdruck gebracht. Du bist davon ausgegangen, dass du weiter auf dem Gymnasialzweig bleiben kannst.

Ich würde sofort morgen ein Gespräch mit dem Klassen-/ Lieblingslehrer suchen und zwar noch am gleichen Tag. Erzähle von deinen Sorgen, bitte ihn, ggf. mit deinen Eltern zu reden, wenn du auf den Realschulzweig kommen solltest.

Vermutlich bist du durch den ganzen selbst auferlegten Stress schlechter geworden. Vielleciht wirst du wieder besser, wenn du dich etwas entspannen kannst. Der Lehrer soll mit deinen Eltern reden, ihnen die Siuation erklären und um Nachsicht und Unterstützung für dich bitten. Man lernt nicht gut, wenn man die ganze Zeit Versagensängste hat. Solange das der Fall ist, wirst du nie dein bestes Ergebnis erreichen und effizient lernen können. Das sollte der Lehrer deinen Eltern vermitteln.

Deine Eltern müssen es so oder so akzeptieren. Ob du es ihnen sagst oder sie später das Zeugnis sehen, ändert an den Fakten nichts. Sie müssen akzeptieren, dass es bei dir nicht reicht. Sie sollten dich nicht dafür kritisieren, dass du es nicht geschafft hast es sei denn es steckt Faulheit und schlechte Organisation dahinter.

Gymnasiale Oberstufe an welcher Schule?

Hallo, habe zwei Fragen zur gymnasialen Oberstufe. Gehe zurzeit auf eine Realschule in NRW und habe halt vor mein Abi zu machen.

  1. Würdet ihr eher ein Gymnasium oder eine Gesamtschule empfehlen?
  2. Stimmt es, dass das Abitur an einer Gesamtschule weniger wert ist?
  3. Ist das Abi am Gymnasium schwerer?
...zur Frage

Warum haben fast alle Kinder von Akademikern Abitur ?

mir ist aufgefallen, daß Kinder, deren Eltern Akademiker sind, wirklich fast immer auch Abitur haben und dann meist auch studieren. wer hat dafür eine Erklärung ?

...zur Frage

Wie kann man sich bei der Familie bedanken?

Ich bin (hoffentlich) bald mit meinem Abi fertig und möchte mich bei meiner Familie bedanken. Das viele Abfragen, die hunderten Nachhilfestunden, die mir meine Eltern bezahlt haben. Und ich habe es meiner Familie nicht immer leicht gemacht, ich war nicht immer super gut in der Schule.

Habt ihr eine Idee, was ich meinen Eltern und meiner Schwester schenken kann, um meinen Dank zu zeigen?

...zur Frage

Soll ich auf Realschule wechseln obwohl ich dann die einzige ohne Abi in der Familie bin?

Hilfe... ich heule grade. Hatte grad Zoff mit meinen Eltern... Meine ganze Familie war auf dem Gymnasium und alle haben Abitur. Ich bin eigentlich ganz gut in der Schule (8.Kl Gymnasium) aber in Mathe und Physik hab ich massive Probleme. Ich komm damit nicht klar, check die Logik nicht, obwohl ich Nachhilfe hab. Ich pack das nicht. Ich bin zwar noch nie sitzengeblieben, aber ich zerbreche innerlich an dem Druck dass ich unbedingt gute Noten und Abi brauche, weil meine Cousine zB sich über alle die nicht auf dem Gymnasium sind lustig macht. Meine Eltern haben immer gesagt es ist ihnen egal, ich darf auf die Realschule wenn ich will . Bald steht Mathe Schulaufgabe an und ich verstehe einfach nichts. Heute habe ich gesagt dass es vllt besser wäre wenn ich auf die Realschule wechseln würde, es wurde mir besser gehen. Das mit dem besser gehen hab ich nicht gesagt. Aber jetzt sagen meine Eltern meine schlechten Noten liegen daran, dass ich zu faul bin um zu lernen. Klar, ich hasse lernen. Aber ich hab einfach keine Kraft, stundenlang irgendwelche Steigungen und Gleichungen zu machen. Meine Freunde sagen, ich muss dann einen schlechten Job annehmen. Stimmt das? Und was soll ich mit meiner Familie tun? Soll ich wechseln? Ich hab Angst und keine Kraft mehr...

...zur Frage

Stehe unter Zeitdruck und bin nur gestresst?

Hallo Leute, ich bin 17 Jahre alt (männlich) und mache dieses Jahr meinen Abschluss.

Mai ist notenschluss für uns dann fangen die Prüfungen an.

Ich versuche immer für Deutsch und Mathe zu lernen aber muss mich auch um Kunst, Physik usw. kümmern aber das stresst mich viel zu sehr, wenn ich auch noch für andere Fächer lernen muss wie Ethik oder Englisch.

Ich bin viel zu überfordert momentan und habe angst, in den Prüfungen zu versagen.

Ich habe irgendwie ein Bock mehr, wir schreiben mittlerweile so viele Schulaufgaben und das kotzt mich an.

Wir haben heute Physik geschrieben und es lief überhaupt nicht gut, obwohl ich gelernt hatte und ich denke ich habe eine schlechte Note...

Leute, ich halte es einfach nicht mehr bis zu den Prüfungen aus. Ich werde VERRÜCKT!!!

Ich habe überhaupt keine zeit mehr für mein Training oder für die Familie und Freunde.

Ich bin psychisch mittlerweile am Ende :(

Was kann ich dagegen tun, um nicht verrückt zu werden?

...zur Frage

Wie kommt man in die gymnasiale oberstufe?

Also ich besuche ein gymnasium in berlin und mein notendurchschnitt ist ca. 3,0. Jetzt weiß ich von meiner schwester, die eine Gesamtschule besucht hat, dass man in die gymnasiale oberstufe nur schaffen kann, wenn man auch gute noten kann. Welchen Notendurchschnitt sollte ich haben, um ihn die GO zu kommen? Gibt es Unterschiede in Gymnasien und gesamtschulen was dies angeht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?