Ich kann dort nicht arbeiten.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Erst einmal Hut ab, dass Sie sich für eine Ausbildung in der Pflege entschieden haben. Das zeichnet Sie aus!

Natürlich gibt es, wie in jedem anderen Beruf auch, Bereiche die einem liegen oder einfach gar nicht zu einem passen. Der Zeitdruck im stationären Bereich ist natürlich groß. Dafür haben Sie aber einen Ansprechpartner. Ich würde auch empfehlen, dass Sie sich mit Ihrer Pflegedienstleitung austauschen. Vielleicht benötigen Sie auch noch eine intensivere Einarbeitung. Sprechen Sie über Ihre Bedürfnisse. Sie als Azubi in der Pflege sind dem Heim auch wichtig - suchen Sie ruhig den Dialog.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LIs1995
07.12.2013, 16:23

Hallo, vielen Dank für diese Antwort, Sie haben mir sehr weitergeholfen.

0

Ich denke, wenn du auf der Pflegestation aus genannten Gründen nicht arbeiten kannst, solltest du keine Ausbildung zur Pflegefachhelferin im Altenpflegebereich machen, da es dir augenscheinlich nicht liegt. Deinen Problemen wirst du in einem Pflegeberuf leider in absehbarer Zeit nicht ausweichen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo Lls,
jedes Altenheim ist anders. Ich denke mal, daß Du für Deine Ausbildung in allen Abteilungen mal gearbeitet haben mußt. Wieso solltest Du also auf der Pflegestation 1 Jahr bleiben obwohl Du nur 1 1/2 Wochen auf der Geronto Station warst?
Du kannst sicher mit dem Pflegedienstleiter sprechen. Er wird Dir erklären können ob Du wieder wechseln kannst oder nicht. Vielleicht gibt es ja auch eine Station, auf der nicht nur Pflegefälle sind, sondern auch ein paar fittere Bewohner.
Obwohl der Zeitdruck wohl bald überall sein wird. Der Trend geht leider zu weniger Personal und mehr Bewohner.
Ich wünsch Dir jedenfalls viel Freude am und im Beruf. ((-:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Such Dir einen anderen Beruf. In der Pflege geht es nach einem strengen Zeitplan (nicht unbedingt zum Wohle der zu pflegenden Personen). Zur Pflege gehört so ziemlich alles bis zur Sterbebegleitung hilfloser Menschen. Dazu fühlst Du Dich offensichtlich nicht imstande. Tu Dir selbst und den Pflegebedürftigen einen echten Gefallen, indem Du Deine Berufswahl nochmal überdenkst. Viel Glück dabei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?