Ich kann die Bedeutung von "Betriebsamkeit" nicht genau begreifen. Kennt ihr Beispiele?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Betriebsamkeit ist ein anderes Wort für Fleiß, also positiv. Wenn der Satz heißen würde: "Er fällt durch übertriebene Betriebsamkeit unangenehm auf", oder "Ihre Betriebsamkeit bei der Hausarbeit ist eher nervtötend als hilfreich", ist dieses Wort negativ. Es kommt auf den Zusammenhang an. :-)

Nach dem Motto "Operative Hektik ersetzt geistige Windstille".

0

Hallo :)

Meine Einschätzung ist, dass das Wort an sich neutral ist.

Die Wertung kommt erst durch ein Attribut.

zB. hektische Betriebsamkeit (neutral bis negativ)

zB. geschäftige Betriebsamkeit (neutral bis positiv)

Es kommt immer darauf an, was die betriebsamen Leute tun.

Was möchtest Du wissen?