Ich kann den Freund meiner Freundin nicht leiden. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

@ LisaEllaha

Für dich ist das eine schwierige Situation und ob du ihn jetzt leiden kannst, spielt vorrangig keine Rolle.

Du musst deiner Freundin klar machen, dass das was er mit ihr macht nicht in Ordnung ist, zumal sie noch 13 ist.

Wenn sie was nicht will, dann muss er das akzeptieren, wir sind hier in Deutschland und er muss sich danach richten. Unsere Gesetzt gelten auch für Flüchtlinge.

Wenn er sich schon nicht beim küssen daran hält, wenn sie das nicht will, was macht er dann erst, wenn er mit ihr schlafen will?

Wenn sie nicht auf dich hören will, dann würde ich ihr auch klarmachen, dass du dann unter Umständen mit ihren Eltern reden müsstest, denn er macht sich strafbar.

Dass du das nicht tust, weil du ihn nicht leiden kannst, sondern in dem Falle zu ihrem Schutz. Denn wenn er schon vorm Küssen keinen Halt macht, dann nimmt er auch keine Rücksicht, wenn er mit ihr schlafen will und sie will es nicht, dann ist es zu spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede ihr ins Gewissen, das, was er da macht, ist nicht in Ordnung. Falls er sie also wirklich gegen ihren Willen geküsst hat, dann soll sie ihn verlassen, vor allem, wenn sowas häufiger oder in schlimmeren Ausmaße geschieht.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaEllaha
07.08.2016, 19:55

Okay Danke. 

Aber wie soll ich das anstellen?

0

Ihre Eltern eher nicht informieren, aber einen Lehrer! Und soviel ich weis, ist der Altersunterschied 18/13 strafbar, bis sie 14 wird! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDiplomAnwalt
07.08.2016, 19:47

Der Altersunterschied allein ist nicht strafbar. Nur sexuelle Handlungen und Dinge gegen Zwang.

0

Versuch deiner Freundin vielleicht zu erklären dass sie sich zu nichts zwingen lassen soll. Wenn du mit ihren Eltern redest, bekommt sie vielleicht ärger und wird dich danach auch nicht mehr mögen. Spätestens nach dem er sie vergewaltigt hat wird sie es schon selbst lernen,aber wenn du nicht willst dass es erst soweit kommt,solltest du ausführlich mit ihr und ihren Eltern reden. Übrigens: du kannst auch zum Vertrauens lehren o.ä gehen,die helfen dir dann auch weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaEllaha
07.08.2016, 19:56

Ich kann nicht mit ihren Eltern reden. Niemand darf etwas von dieser Beziehung wissen...

0

Was willst du dich da einmischen. Du bist derjenige, der ein Problem damit hat. Lass´deine Freundin einfach machen.

Gegenfrage: Würdest du dir von einer Freundin reinreden lassen, wenn du einen Freund lieben würdest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaEllaha
07.08.2016, 20:01

Ja würde ich. Wenn mein Freund mich gegen meinen Willen küssen würde hätte ich gewollt dass meine Freundin für mich da ist statt dass sie sich raus hält

0

Wenn sie ihn liebt solltest du als gute Freundin nichts dagegen tun.

Wenn du unbedingt was tuen willst, gibt's da eh nicht viel, du kannst mit ihr reden, das hat ja nicht geklappt, du kannst es vor ihren Eltern Petzen, aber das hieße sie würde dich hassen und das hieße nicht zwingend das sie Außenbänder kommen.

Kurz: lass sie einfach zusammen glücklich sein.

Percy02 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Percy02
07.08.2016, 19:47

Ich was ich übersehen hab, da sie 13 ist, ist es verboten das er sie küsst bzw. dazu zwingt ihn zu küssen, geh zu einer vertrauenslehrerin, zu den Eltern von ihr oder wenn es garnicht anders geht zur poli

0
Kommentar von LisaEllaha
07.08.2016, 19:57

Aber genau weil ich eine gute Freundin bin will ich etwas dagegegen tun bevor sie vergewaltigt wird...

1

Spreche mit Deiner Freundin. Wenn er keine Rücksicht auf sie nimmt, ist das ein Zeichen für seinen egoistischen Charakter.

Irgendwann vergewaltigt er sie noch. Das Küssen ist erst der Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht dich nun wirklich gar nichts an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaEllaha
07.08.2016, 20:03

Du hast Wahrscheinlich Recht. Aber stell dir vor du siehst wie jmd gegen den willen geküsst und festgehalten wird sagst du dann auch "Geht mich ja nichts an" ?? vorallem wenn sie deine Beste Freundin ist? Du würdest wahrscheinlich auch etwas tun wollen genau so wie ich..

0

Ich glaube auch dass er sie auch an den hintern fässt (aber wie gesagt sie mag mir das nicht erzählen) 

Ich will mich eigentlich nicht einmischen aber ich kann da nicht zusehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 18 jähriger Moslem und eine 13 jährige Muslimin? Das kann nicht gut gehen, auch wenn sie ebenfalls islamischen Glaubens ist.

Man erkennt ja anhand deiner Schilderungen, dass er nicht genügend Respekt vor dem weiblichen Geschlecht ( typisch nicht integrierter Moslem ) hat.

Du solltest unbedingt mit den Eltern des Mädchens reden. Jegliche sexuelle Handlungen und auch Sachen gegen ihren Willen sind zudem strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
07.08.2016, 23:58

Kann es nicht auch sein, dass das Mädchen einfach ein bisschen zu viel Phantasie hat. So wie die Geschichte ausgeschmückt ist, kann ich nicht alles glauben. Ich glaube nicht, dass ihr die Freundin erzählt hätte, was der Junge ihr angeblich alles "ins Ohr geflüstert" hat.

0

Rede mal mit den Eltern. Pass auf deine Beste auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaEllaha
07.08.2016, 20:09

Ich kann nicht mit ihren Eltern reden. Das geht nicht sie ist meine Beste freundin ich kann ihr das nicht antun sie wird mich hassen

0

Was möchtest Du wissen?