Ich kann bei manchen Leuten nichts essen?

3 Antworten

Nein, verwöhnt bist Du nicht, aber wahrscheinlich einer der Leute die überall Raumdeos versprühen, Reiniger benützen die möglichst 99,9 % aller Bakterien töten, die zum Geschirr abwaschen Gummihandschuhe anziehen und was noch mehr solcher Scherze sind.

Komm mal auf den Boden. Ich selber rauche, habe 9 Katzen und sicherlich auch hin und wieder mal ein paar Haare auf den Polstern kleben, dazu bin ich keine 20 mehr, meine Möbel entsprechen nicht dem neuesten Standard und ich habe auch noch anderes zu tun, als täglich stundenlang mein Haus zu putzen. Allerdings kann ich sehr gut kochen, vor allem, wenn ich das will.

Wem das Aussehen meines Hauses oder Gartens nicht passt, oder was gegen meine Katzen hat, braucht mich nicht erst besuchen zu wollen, denn auf solche Menschen kann ich gerne verzichten.

Dir würde ich nen Psycho empfehlen, denn irgendwie tickst Du verkehrt!

Das ganze kommt daher das in der heutigen Welt zumindest in westlichen Ländern die Leute viel zu Hygienisch Leben. Das solltest du dir bewusst machen dass das alles andere als normal und im übrigen auch nicht gesund ist.

Übermäßige Hygiene schadet den Menschen anstatt das es hilft. Dein Körper lernt Bakterien und anderes nicht mehr kennen und weiß daher nicht mehr damit umzugehen wenn er dann doch mal damit in Berührung kommt. Ein unterfordertes Immunsystem fängt gerne mal an zu spinnen und es entwickeln sich Allergien die dann ebenfalls wieder sehr gefährlich werden können und das Leben sehr einschränken.

Vielleicht solltest du versuchen dich bewusst solchen Situationen auszusetzen um deinen Körper zu zeigen das es nichts schlimmes ist wenn man in einer Wohnung wo Tiere leben oder geraucht wird auch mal etwas zu essen. Musst ja nicht direkt vom Boden essen :D

Dann betrete deren Wohnungen nicht

7

tut mir ja leid, wenn meine freunde ab und zu besuchen will

0

Was möchtest Du wissen?