Ich kann bei fremden Leuten nicht auf die Toilette gehen...Bitte um ehrliche Antworten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es unterdrücken ist auf alle Fälle die allerschlechteste Lösung! Du solltest dir auf alle Fälle nicht so viele Gedanken darum machen, ausnahmslos jeder muss sein großes Geschäft erledigen. Wie macht deine Freundin das denn? Geht die etwa nicht, wenn du in der Wohnung bist. Wenn's raus will, einfach ab auf die Schüssel, und fertig. Du kannst natürlich auch irgendwo auf ein öffentliches Klo gehen. Oder dich nachts ins Bad schleichen. Oder vorm Duschen morgens gehen, da fällt es nicht so auf. Aber eigentlich ist das alles quatsch. Geh einfach dann, wenn du musst und denke dir immer: Ich erledige die natürlichste Sache auf der Welt und sie macht das jeden Tag genauso, wenn sie muss.

Eine ehrliche Meinung? Bleib locker und löse dich!

Wenn es dir peinlich ist bei dieser Tätigkeit, auch nur gefühlt, beobachtet zu werden bitte deine Freundin die Küchentür zu schließen oder hänge ein Handtuch vonn innen über die Milchglasscheibe. Alles ist besser als ein Darmverschluß mit Mundstuhl.

Das kann ich sehr gut nachvollziehen, mir geht es ähnlich, wenn ich bei meinen Schwiegereltern bin. Bei Ihnen ist die Gästetoilette auch direkt neben dem Esszimmer...Ich versuche es auch immer bis nach Hause anzuhalten, allerdings klappt dies nicht immer, so dass ich vorher zur Raststätte fahren muss. Mein Bauch schmerzt meistens auch schon richtig. Mein Mann hat mir jetzt deswegen ein Toilettenparfum gekauft, damit das Ganze mal ein Ende hat und ich auch zum WC kann, wenn wir irgendwo zu Besuch sind. Dieses Toilettenparfum namens Thronjuwel wird einfach vor dem Stuhlgang vier Mal in das Wasser des WCs gesprüht und schon stinkt nichts mehr - ganz einfache Anwendung und Wirkung top!

Kann ich verstehen, bei fremden Leuten verkneife ich mir das große Geschäft auch meistens, allerdings geht das eben nicht immer (zb. wenn man mal für ein paar Tage den Freund besucht...) Vielleicht solltest du wirklich einfach Nachts gehen... Und wenn dir die Glastüre sooo unangenehm ist, frag doch mal vorsichtig ob sie vielleicht etwas als Sichtschutz davorkleben könnten, ich fände das auch nicht so prickelnd, wenn man meine Umrisse sehen würde o.O

Damit stehen Sie nichtalleine. Ich kenne dieses gefühl leider auch nur zu gut. Meistens gibt es sich nach ein paar Tagen, aber allzu lange warten sollten Sie nicht um keinen Darmverschluß zu riskieren.

bitte nicht beleidigt sein, ist nicht böse gemeint, aber kennen Sie "Amerikan Pie"? Den "Heimscheißer"? Ist bei manchen Menschen einfach so.

Geh aufn Pott wenn alle Schlafen ;) Klingt komisch aber es auf Dauer zu unterdrücken ist nicht gut. Groß kann ich zB auch nur bei mir machen...klein geht mittlerweile wenn Druck ist überall.

Hm ich hab das gleiche Problem. Wenn ich nur zwei Tage bei meiner abf bin, dann kann ich nicht groß aufs Klo gehen und verspüre auch keine Bauchschmerzen. Sobald ich dann aber zuhause auf meiner eigenen Toilette bin, dann geht es los. 

Du hast keine große Wahl. entweder überwindest du dich und gehst bei deiner Freundin auf's Klo oder du gehst nach Hause.

hatte ich auch sehr lange, so bis ca 25

jetzt geht es einigermaßen

ist halt so, hat etwas mit vertrauen anderen menschen gegenüber insgesamt zu tun

du bist ein kleiner misanthrop

Mach einfach.

Ich bin auch chronischer heimsch..ser gewesen. Bis ich bei ner festen freundin für ne woche war und es 5 tage unterdrückte. Danach hab ich ihre toilette halb zerstört XD

Zudem ist untderdrücken nicht gut fürs gemüt ebenso bei Furzen oder rülpsen was raus muss muss eben raus.

oder sag der freundin halt "ej ich seil einer ab geh mal woanders hin"

So reden männer untereinander auch is doch menschlich das man mal muss

wenn du dich so zierst, wird der tag kommen wenn es dir egal sein wird, hauptsache ein wc-sitz ist in der nähe...

Was möchtest Du wissen?