Ich kann abends nicht einschlafen, weil ich angst habe, das ich beobachtet werde,(dämonusw. was tun?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ich kenne das, das hatte ich auch einige zeit und der wald nehben dem haus hat das auch nicht grade besser gemacht. Es liegt an den filmen so länger es her ist das du solche filme siehst um so weniger angst hast du. Das ist nur einbildung du solltest dich abend´s ablennken und nicht darüber nach denken das da was sein könnte, den da ist wirklich nichts. Lass ein kleines licht an so das du alles um dich herum noch erkennen kannst, das beruigt. Falls es abends so schlimm ist das du an nicht anderes mehr denken kannst dann versuche doch es etwas zu verdrehen z.b. das der dämon sich dir langsam nähert und dir sanft durchs gesicht streicht vielleicht auch noch mehr ; ) und er sogar noch sehr hübsch ist (ich weiß es hört sich bescheuert an, aber mir hat das geholfen). Versuch es einfach mal du hast ja nichts zu verlieren. Mfg Elfenlied

erstmal danke für deine Antwort. :D Ich versuche immer an etwas schönes zu denken, aber dann kommen diese Bilder aus den Filmen, oder was mir meine BF(sie beschäftigt sich mit schwarzer Magie) erzählt hat und das übertrifft die "schönen" Gedanken . Aber ich werde jetzt solche Filme meiden, wenn das dann wirklich besser wird, was ich sehr hoffe :D liiebe grüsse

0

Hallo,

oh weia kommt mir das alles bekannt vor. Als ich 12 ,13,14 Jahre alt war hatte ich genau das gleiche wie Du. Könnte meine Geschichte da oben sein. Ich weiß das es später besser wurde,ich hatte ein kleines Licht am Bett,und Musik in den Ohren.Meist Radio um auch die Radiosprecher zuhören damit ich weiß ich bin nicht alleine.Ich mag selbst jetzt wo ich mitte 20 bin,nachts nicht in Spiegel schauen.Ich glaub einiges bleibt einfach. Und ich hatte die Zimmertür zu,wenn ich alleine war. Aber lass doch mal Nachts ein Fenster auf wenn du dich traust und nehme alle Geräusche die du hörst war.Das knacken im Fußboden,das wehen vom Wind,das quitschen in einer Kaffeekanne,dein eigener Atem,evtl die Nachbargeräusche...das sind alles normale Geräusche vor denen du keine Angst haben musst.Denn sie sind normal. Aber hör auf solche Gruselfilme zugucken,guck was lustiges :)

mir geht es genauso zwar nicht so schlimm aber hab auch immer Angst das sowas passieren könnte ich denke immer daran das die Geister erst um Mitternacht kommen und Dämonen anscheinden um 3Uhr Morgens. Da ich um diese Zeit schon längst Schlafe ist es mir regelrecht egal ;) Was mir auch sehr hilft ist das ich Meerschweinchen in meinem Zimmer habe, können einem manchmal erschrecken wenn sie in der Nacht einfach mal durch den Käfig sausen. Ist aber immer schön wenn ich sie höre und weiss das es nur sie sind und nichts anderes ;) Mach nachts aber auch, wenn es mal wirklich nicht merh geht, das Licht an und schau mir mein Zimmer ganz genau an. Mein Vater sagt auch, wenn man mal was schlechtes geträumt hat, sollte man erstmal richtig wach werden bevor man wieder einschläft, hilft bei mir immer :) Achja und ich hab in meinem Zimmer das Fenster immer etwas auf, da kann ich die Autos hören klingt blöd ich weiss aber mir hilfts XD

mir geht es genauso. ich bin jetzt 23, mit 14 ca hat es begonnen. da war geisterbeschwörung zb noch ziemlich cool. seitdem verfolgt mich diese panische angst vor dunkelheit, geistern und dämonen. es ging soweit, dass ich stimmen gehört habe. es ist bis heute nicht besser, ich lasse licht an, damit ich alles sehe, fernseh, damit ich was höre. ohne diese hilfsmittel würde ich das nich schaffen und ich glaube, sowas verschwindet niemals wieder ganz. die angst bleibt, man kann nur versuchen, damit zu leben und sich selbst zu helfen, mit kleinen lämpchen etc. und ich bin dazu noch sehr überzeugt von dämonen etc, ich sage, die gibt es, ich bete, obwohl ich sonst nicht gläubig bin, aber es hilft. und ansonsten bin ich ganz normal, keine sorge, bin keine irre, hab nen kleinen sohn und bin genauso, wie alle anderen auch :-D

ich halte den tipp, gleich zum psychologen zu gehen ein wenig übertrieben. die angst kommt sicherlich von den filmen, von denen du erzählt hast. der erste schritt ist, dass du solche filme meidest. der zweite schritt ist, ne kleine lampe im zimmer in der nacht anzuhaben. denn licht bringt das gefühl der sicherheit. wohnst du in einem haus? haben deine eltern es bauen lassen? wenn du dich irgendwann bereitfühlst, kannst du mal ne nacht versuchen ohne licht zu schlafen. die angst kommt nur dadurch, dass du dir vor dem schlafen gedanken machst. "da kann jemand sitzen" " da ist jemand in der ecke". denk mal drüber nach, hattest du das gefühl, dass dich jemand beobachtet oder am bett sitzt auch bevor du solche filme geschaut hast? ich denke nicht. das gefühl kam erst nach den filmen. die angst spielt dir also streiche. das ist aber normal, denn jeder hat vor irgendetwas angst. viel glück noch ^^

ja, ich wohne in einem Haus, aber meine Eltern hatten es nicht bauen lassen, aber wir sind trotzdem die ersten, die darin wohen. Das mit dem Licht wär echt ne gute Idee, aber ich hab dann Angst, dass das Licht plötzlich ausgeht und ich mich dann fage, wer das wohl ausgemacht hat.. voll lächerlich ich weiss...aber ich werds mal versuchen :D

0

hi also mir geht es abend´s nicht besser ich habe dagegen so eine kleine lampa im zimmer stehen die das zimmer beleuchtet aber mann trotzdem noch schlafen kann :) dasss hilft

Hatte ich auch. Hast du ein Haustier?(Hund, Katze,...) Lege sie zu dir ins Bett (wenn sie wollen) oder in ein Körbchen in dein Zimmer. Wenn du in der Nacht etwas hörst, kannst du dir immer einreden dass sich das Tier zB.:bewegt hat. Hilft wirklich!

Hoffe ich konnte dir helfen! Lg

Hey ich bin mittlerweile schon 19 und ich kann das total verstehen. ich habe solche Filme nie gesehen und konnte trotzdem auf einen Tag zum anderen nicht mehr ohne Fernseher einschlafen... so hatte ich einen Ton und ein kleines licht... so schlafe ich viel ruhiger aber sobald ich alleine zu hause bin wird es schlimmer. ich schalte im gesamten haus das licht an und habe sogar Angst in mein Zimmer zu gehen... ich weiß nicht wie und ob es besser werden kann... und ich glaube aber schon an Geister und dämonen... aber nich als menschliche gestalt sondern Seelen und luftzüge... ich weiß nich ob es bald besser werden wird... ich hoffe es...

Hey ich weiß was du meinst und mir geht es ähnlich und ich bin mittlerweile 19! Bei mir liegt es allerdings nicht an solchen filmen. bei mir ging es von einem Tag auf den anderen los dass ich nachts ohne Fernseher (so hatte ich keine stille und licht) nicht mehr schlafen konnte. und wenn ich alleine zu hause bin is es tausendmal schlimmer. ich traue mich nicht aus dem Zimmer und wenn mache ich überall im haus lichter an und lasse diese auch brennen. schliesse trotzdem alle Türen und habe sogar Angst wieder in mein Zimmer zu gehen. ich weiß nich woran das liegt ob und wie es besser wird. wenn du sehr gläubig bist versuche zB Bibel oder Koran je nachdem welche Religion du hast in jede ecke deines Zimmers zu legen... Es ist alles nur kopfsache und man muss für sich den weg finden wie man von diesen Gedanken weg kommt... denn es gibt zwar Geister und Dämonen aber nur als Seelen und luftzüge... nicht als menschliche gestalten... und wenn man lernt sie wieder zu ignorieren dann findet man hoffentlich wieder Frieden...

Geh lieber zu einem speziellen Psychologen. Denn ich kann dir da nun wirklich nicht weiterhelfen. Ich hab zwar auch nachts ein mulmiges Gefühl aber du hast da schon was ausgeprägtes. Das klingt nämlich nach einer schlimmen Phobie, da die Nacht ja immer wieder da ist ...

also das ist nicht böse gemeint aber geh am besten zum arzt und schildere ihm das.... ich denke der kann dir am besten helfen,nicht das es noch schlimmer wird,weist du wie ich meine? hmm....und ich würde erstmal aufhören diese filme wie z.b Paranormal Activity zu gucken..... das macht dir sonst immer mehr angst.... ich weis auch nicht wie ich dir sonst helfen könnte,aber ich weis das es echt schlimm sein muss für dich,tut mir echt leid :( aber wenn du zum arzt gehst der verschreibt dir bestimmt was....gegen paranoyer und so weiter.... glaub mir besser als wieter so zu leben,und du willst doch bestimmt auch mal wieder ordentlich schlafen wollen oder? ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen lg hina :) p.s... denke immer daran: das ist alles nur spinnerei,denke an die realität.... bis dann, wir können ja mal normal über nachrichten schreiben :) bis dann...

ich werde erstmal versuchen, keine solche Filme mehr zu schauen, jedoch wird das echt schwierig, weil ich in diesem Moment von diesen Filmen so fasziniert bin und so. Aber zum Arzt kann ich irgendwie nicht XD ja nachrichten schreiben gefällt mir :D bis dann ! :)

0

Ich habe genau das gleiche alles was du gesagt hast habe ich auch.

Es geht mir wirklich ohne scheiß manchmal genauso. Nur ich rde mir dan immer ein es gibt keine Geister oder ähnliches. Mach das du nicht mehr soviele Filme siehst und wenn es nicht besser wird rede mit deinenEltern darüber oder mit Freunde, sonst geh bitte zum Artzt. Das ist nicht böse gemeint ich mache mir nur Sorgen.

Sie lange fern, bis du hundemüde bist (am besten einen fernseher in deinem Zimmer), Game mit dem iPhone, lenk dich ab...

und such einen "seelenklempner"/psychiater auf.. der kann dir vielleicht helfen, deine phobie zu beseitigen!

Also meine Freundin schaut sich meistens nach irgendwelchen horrorfilmen witzige videos wie z.B. Teletubis oder Spongebob an :DD Ich weiß das es sich total krank anhört aber sie ist nicht krank oder so.......

Auf jeden Fall aufhören solche Filme zu schauen. Du durftest sie laut FSJ wahrscheinlich sowieso nicht schauen.

Und dann geh mal zu einem Psychologen.

Und: Es gibt keine Geister und Dämonen !

Nur weil man Angst hat rennt man doch nicht gleich zum Psychologen!

0

Was möchtest Du wissen?