Ich hörte aus mehreren Quellen, dass die sogenannten "Trader" 20% Rendite pro Monat machen, warum quällen sich dann die Investoren mit 8% pa?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kenne persönlich Trader, die das ganze auch hauptberuflich machen.

Eine Rendite von 20 % im Monat halte ich fürs Trading unrealistisch (ich spreche immer von durchschnittlichen Renditen. 20 % im Monat würde im Jahr 240 % bedeuten!)

Eine Strategie im Tradingbereich kann schon 3-5 % im Monat bringen. Man kann natürlich mehrere machen, aber zu viele Strategien bedeuten auch entsprechend Streß

Trader vs. Investoren.

Traden ist nicht für jeden.
1. Musst du entsprechend mehr Zeit und Arbeit investieren, als wenn du investieren möchtest.

2. Sind die psychischen und mentalen Anforderungen an einen Trader um ein vielfaches höher als an einen Investor. Für jemanden, der sich bisher noch nicht damit beschäftigt hat, mag das schwer nachvollziehbar sein. Doch viele schaffen es nicht, mental mit diesem Thema umzugehen und sind deswegen nicht erfolgreich oder geben auf.

Deswegen ist Investieren beliebter und einfacher. Wobei ich auch der Meinung bin, dass man als Investor mehr als 8 % im Jahr rausholen kann. Aber auch hier kommt es drauf an, wie viel Zeit du investieren möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20% pro Monat sind absolut unrealistisch für die allermeisten Trader, Anleger und Investoren. Bereits jährliche Renditen ab 20% gehen schon mit einem hohen Risiko einher, von daher sind bestimmte Finanzinstrumente für die meisten Anleger absolut ungeeignet.

Man muss schon ziemlich naiv sein, um überhaupt zu glauben, dass 20% pro Monat ohne weiteres realistisch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese ganzen "Trader"-Werbungen, und schnell gebauten Plattformen sind eine neue Art der Abzocke im Bereich der Mittel- bis Oberschicht.

Die Statistiken sind fast alle gefälscht, Erfolgsgeschichten entweder extreme Einzelfälle oder schlichtweg erfunden. Die Zertifizierungen stammen fast nie von offiziellen Instituten und Geld hat der "kleine Mann" damit ganz sicher noch nicht gemacht.

Binäre Optionen, Broker-Follower und was gerade alles auf den Markt kommt, ist mehr als nur skeptisch zu beurteilen. Nicht nur, dass man dabei ein unglaubliches Risiko eingeht, man schmeißt auch zu 90% sein Geld aus dem Fenster. 

Alle, die sich wirklich gut an der Börse auskennen, bleiben dem Schauplatz fern und haben wesentlich bessere Algorithmen und auch den Überblick und die Erfahrung, dort die besseren Entscheidungen zu treffen.

Wo Du die 20% aufgeschnappt hast, kann ich mir schon so ungefähr denken. Ich kann Dir sagen, dass die meisten Trader wahrscheinlich ganz tief im Minus stecken, gerade im "privaten" Bereich.

Also Finger weg. Natürlich kriegt man da schnell Taler in den Augen, aber das ist leider alles nur Abzocke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich behaupte mal 80% der Trader machen mittel-bis langfristig überhaupt keinen Gewinn. Die allermeisten gehen irgendwann den Bach runter. Grade die momentan so oft beworbenen Binären Optionen sind eine reine Geldvernichtungsmaschine. “Anfänger kündigt seinen Job, weil er jetzt 2500 täglich  verdient“. Wie naiv muss man eigentlich sein um das zu glauben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bringen immer noch genug Nasen Ihr Geld zur Sparkasse,Deutsche Bank etc ?

Zahlen Gebühren und bezahlen für Tempel,Typen die keiner Braucht etc 

Ganz einfach weil die Affen andere bezahlen weil sie nicht klettern können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hohe Renditen bringen meistens hohe risiken mit sich. Das ist für die meisten nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es eben nur wenige Trader sind, die die 20 % machen, und 8% im Jahr ist "sicherer" zu erwirtschaften als 20 % im Monat, denn der Schuss kann auch nach hinten losgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die das machen haben sie aber ein paar monate auch verlusst und kommen auch auf so 80% im jahr nur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?