Ich höre nix mehr..

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man verkühlt ist kann es schon mal vorkommen dass man gedämpft hört die Nase hängt ja mit den Ohren zusammen, deswegen muss man jaa euch wenn man Ohrenentzündung hat Nasentropfen nehmen.... hatte ich selbst erst vor paar Tagen, wenns halt schlimmer wird oder nicht besser würd ich zum Arzt gehen

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20081010100522AAkjaJw

Gute Besserung (:

Bei einer Grippe ist es durchaus möglich, dass du einen starken Druck auf den Ohren verspührst und deine Ohren "dicht" sind. Sollte sich das allerdings innerhalb der nächsten Tage nicht bessern, ab zum Arzt. Dafür sind selbige schließlich da. Ausserdem könnte dir dein Hausarzt etwas geben, was dir Linderung verschafft. Am besten wäre, sofort den Arzt aufzusuchen. Dann hast du Klarheit.

Ich habe drei mögliche Gründe im Kopf, bin auf dem Gebiet der Medizin aber nicht sehr bewandert. 1.: du hast Schmalzpropfen in den Ohren. Das hat meine Schwester manchmal. Zum entfernen Arzt aufsuchen. 2.: du hörst wegen der Infektion nicht mehr gut, das ist gut möglich da Nase Ohren und Hals in Verbindung und Zusammenhang stehen. 3.: du hast einen hörsturz, von dem es verschiedene Arten und Grunde gibt. Letztere variieren stark und reichen von Infektion bis zum Grund von zuviel Stress.

Es lohnt sich auf jeden Fall mal zum Arzt zu gehen. Gute Besserung =)

Also ich bin aufgewacht mit Halsweh und eben den hörproblemen.. Glaub das hängt zusammen :-/

0

Kann ich durch eine Mittelohrentzündung einen hörverlust erleiden?

Hey Leute,

ich habe seit gut einer Woche Mittelohrentzündungen auf beiden Ohren, war auch schon beim Arzt der das am Dienstag festgestellt hat und meinte ich könne Donnerstag wieder Arbeiten. Nun ist es Samstag und noch bis vor ein paar Stunden lief das Sekret aus meinem rechten Ohr und ich höre seit Tagen schlecht auf beiden Ohren.

Das ist nun so schlimm geworden das ich maximal noch 5-10% höre und wirklich Angst habe.

Könnte das so bleiben oder legt sich das wieder und wenn ja wie labge dauert es bis ich wieder normal Hören kann1

...zur Frage

Höre durchs linke Ohr alles leicht gedämpft

Hallo zusammen, seit dem ich heute morgen aufgewacht bin höre ich durch das linke Ohr alles leicht gedämpft und habe das Gefühl als ob Watte drin ist.

Muss ich jetzt dringend zum Arzt wie einige meinen oder kann das auch einfach nur von der Erkältung kommen die ich vor etwa 2 tagen hatte?

...zur Frage

Ohren taub während Erkältung, was kann ich tun?

Heyy,
ich bin momentan auf Studienfahrt in Italien. Hatte schon eine Woche vorher eine Erkältung, aber ich dachte mit Medikamenten geht das dann wieder weg beziehungsweise wird es besser. Seit 3 Tagen sind meine Ohren, trotz Druckausgleich und Medikamenten zu & ich höre kaum mehr etwas. Außerdem sticht mein Ohr, wenn ich drauf liege. Meine Nase ist trotz verschiedenen Nasensprays auch zu & ich huste die ganze Zeit. Dazu habe ich noch erhöhtes Fieber & ich fühl mich richtig schwach. Ich hab richtig krasse Kopfschmerzen & mein ganzes Gesicht tut irgendwie weh, außerdem tut mir das Schlucken weh. Meine Eltern haben jetzt für morgen einen Flug gebucht, weil das ja unsinnig ist 10 Tage jetzt im Hotel rumzuliegen.. das Problem ist, ob das mit Ohrenschmerzen eine gute Idee ist.. was soll ich machen beziehungsweise was könnte ich haben? Bin echt verzweifelt 😞

...zur Frage

Gehörverlust nach sex?

Oft habe ich, nachdem ich mit meinem Freund Sex hatte ein paar Minuten so einen komischen Druck auf den ihren, höre fast nix mehr und habe ein Rauschen in den Ohren. Ist das normal? Woher kommt das ?

...zur Frage

Oma's Hausmittelchen bei Ohrenentzündung?

Hallo nochmal,

muss jetzt nochmal nachfragen! Und zwar habe ich ne Angina, die wiederrum, hat mir als kleines "Begrüßungsgeschenk" gleich ne Ohrenentzündung mitgebracht. Nehme jetzt Antibiothoka, die allerdings nur für die Angina sind.

Meine Ohren schmerzen nun nicht mehr, aber sind immernoch geschwollen. Laufe seid einer Woche mit Watte in den Ohren rum :-)

Wollte nachfragen ob es ein paar alte Hausmittelchen von Oma gibt, die bei der Heilung von Ohrenentzündungen helfen. Ich kenne bereits den Trick mit den zerhackten zwiebeln - ins Tuch - aufs Ohr und den Trick mit dem Öl -Öl leicht erwärmen- auf Watte träufeln - ins Ohr.

Kennt ihr noch welche die hilfreich sind?

Lg und danke!

...zur Frage

Ohren schützen Silvester

Hallo Da ich schon einen Hörsturz hatte und auch dadurch einen Tinitus bekommen habe versuche ich möglichst meine Ohren zu schützen

meint ihr wenn ich Oroprax oder wie man die schreibt benutze dass ich dann auch raus gehen und böllern kann ohne mein Gehör zu schaden? oder bringen die recht wenig

und ist es normal dass ich mit 17 Jahren 19 000 Hz nicht höre oder kommt dass durch den Tinitus

Lg und einen guten Rusch :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?