Ich höre nicht mehr gut..

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du hast sicherlich nur auch so komisch es klingt zu viel schmalz in den ohren da ist bestimmt so ne art verstopfung und die muss mal rausspülen lassen das ist alles sehr harmlos höchstens noch salbe drauf wenn es danach iwie gereizt oder entzündet ist aber sonst oke

Ist das plötzlich auftgetreten? Hörst Du plötzlich ein Rauschen im Ohr oder ein Pfeifen? Solche Probleme können auch durch Streß auftreten (durch Streß in der Schule oder auch mal privater Streß). Letztendlich spielen auch laute Musik über mp3-Player oder laute Konzerte, laute Musik bei einer Karnevals- oder Faschingsveranstaltung eine Rolle.

Am besten gehst gleich am Montag zum Hals-Nasen-Ohrenarzt (HNO). Der kann es sehr viel besser einschränken wo die Problematik liegt. Solltest Du einen Tinnitus haben (aufgrund von lauter Musik oder von Streß), dann bekommst Du eine Infusion.

Auf jeden Fall darfst nicht zu lange warten, da sonst bestimmte Problemstellungen nicht mehr rückgängig gemacht werden können.

Ich wünsche Dir alles Gute, auf dass Du bald wieder gut Hören kannst.

der erste weg führt zum hausarzt. vielleicht kann der schon helfen - hörtest machen.

ansonsten gibts ne überweisung zum hals-nasen-ohren-arzt. gibt mittlerweile winzig kleine hörgeräte - also keine sorge, falls du eines benötigst.

gruss, gute besserung, pony

Hast du schonmal beim Hausarzt eine Ohrspülung machen lassen? Oder zu oft zu laut Musik gehört ?

Vllt. mal einen (HNO)Arzt aufsuchen?!

geh wenn ich recht habe zum HNo arzt da werden sie geholfen ;-)

Ohrspülung beim hno arzt

Musik leiser & Ohrenarzt

weniger Disko, mehr Ohrenarzt?

hast du was in den Ohren? oder zuviele Konzerte

Wieso kommen solche Fragen immer so spät in der Nacht?

Naja egal. Geh doch mal zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?