ich heule ständig los

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

klingt vielleicht blöd oder naiv,aber mach irgendein hobby ganz intensiv! irgendwas was du gerne machst, keine ahnung,malen,schauspielern,tanzen,mannschaftssport,musik, irgendwas mit kindern,was auch immer! ich weiß,vielleicht ist es nicht vergleichbar weil deine situation viel ernster ist als meine,aber mir ging es so,als mein freund vor 3 monaten mit mir schluss gemacht hat war ich wirklich am boden zerstört. ich wusste nicht mehr was ich hier noch mache und war todunglücklich. dann hab ich eine tanzausbildung angefangen,die 5 mal pro woche ist (ich tanze für mein leben gern) und ich war endlich mal abgelenkt von dem ganzen sch***, und mit der zeit konnte ich wieder lachen. mach einfach das,was du gern machst! das leben ist viel zu lebenswert um es wegzuwerfen...und die zeit verändert alles...vertrau darauf,es wird noch sooo viel passieren,so viele überraschungen, glückliche und traurige, aber sei einfach neugierig was als nächstes passiert. du hast ja nichts zu verlieren oder?

AuriLauri 29.10.2012, 23:27

Ich trainire derzeit 5-6 mal die woche im Verein und jeden tag allein zuhause und reite fast jeden tag noch aber es snd leider zuviele meiner freundinnen in letzter zeit gestorben und noh mehr sport machen kann ich nicht da das erstens mein gesundheitszustand nicht erlaubt und ich zwetens meistens erst um 10 uhr vom training nachhause komme

0
fini1213 29.10.2012, 23:33
@AuriLauri

hey,das ist ja eh voll gut!dann hast du genug,was dich ablenkt und du bist nicht allein,das ist das wichtigste...alles was ich dir sagen kann ist, alles kommt und geht aber was bleibt ist die zeit...stell dir einfach vor wie es ist wenn du erwachsen bist. wie es dir dann geht,was du erreicht hast, und wie schade es wäre wenn du dein leben jung verloren hättest. manche leute müssen früh verstehen, dass leute die einem nahestehen,sterben. ich musste das noch nicht erleben,deshalb kann ich nicht ganz genau nachvollziehen wie du dich fühlst. aber lass den kopf nicht hängen, so ist das leben,und wir sollten diese spielregeln akzeptieren...

0
AuriLauri 29.10.2012, 23:37
@fini1213

danke ich versuchs und ich wünsch echt niemandem den besten Freund oder die beste freundin für immer zu verlieren schon garnicht dreimal hintereinander

0

Wende dich an eine Person,die du vertraust! Das ist besser als ein Psychiater .

AuriLauri 29.10.2012, 23:27

würd ich echt gern aber die ist leider tot aber danke

0

du sollestes zunächstveruschen herauszufinden warum du so traurig bist und dann nochmal versuchen eine therapie zu 'starten', ich meine wenn du wirklich shcon versucht hast dich umzubringen, muss da ja irgendwas 'größeres' hinterstecken. :/

AuriLauri 29.10.2012, 23:28

weiß eig warum ich traurig bin und was mich zur verzweiflung treibt aber das kann man leider alles nicht ändern

0
jolinex3 30.10.2012, 15:39
@AuriLauri

dann solltest du versuchen dagegen anzukämpfen und das problem zu lösen, es gibt für alles eine lösung, die aber zuletzt der letzte weg sein sollte!

0

kenn ich auch.. mal stärker, mal weniger.. :/

AuriLauri 30.10.2012, 18:29

kann man irgendwas dagegen machen??

0
suuee 30.10.2012, 20:09
@AuriLauri

runter schlucken, musik hören und auf den text konzentrieren und den text praktisch mitdenken, oder auf irgendetwas total konzentrieren, so dass man nicht mehr an das, was einem so austicken lässt denkt.. dann warten bis man alleine ist und dann richtig losheulen, dann du genug hast, auf der stelle auf und ab springen bis man keine puste mehr hat und dann sich hinsetzen, abschminken und dann wieder neu schminken bis du dich gut fühlst, viel. was anders anziehen...

Bei mir reichen zurzeit kleinigkeiten.. voll schlimm.

0

Oha wie kann man sich nur ritzen und Selbstmord versuche machen? An Selbstmord zu denken ist das letzte dann muss bei dir nicht alles klar sein. Geh zum Psychologen!

psychologe wechseln!

Was möchtest Du wissen?