Ich helfe gerne anderen! Aber geht das auch online?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Z.B.: hier bei www.gutefrage.net Oder einer Chatseite wie Knuddels, da gibts es dann Channels wo Leute extra Hilfe suchen. Alternativ gibt es bestimmt auch einige Foren, die dann aber meist Themenbezogen sind.

Zur Frage was daran falsch sein soll, online als Psychologen-Ersatz zu dienen:

Vieles.

Wenn du jemandem einen Rat gibst, dann ist dieser Rat aus deiner Sicht in deiner Realität angebracht. Nun hat jedoch jeder seine eigene Realität und somit sind Ratschläge meist völlig fehlführend. Wenn du jemandem sagst wie er reagieren soll, dann zwingst du ihm deine Realität auf, daher lernen Psychologen jahrelange Fragen zu stellen und dem Betreffenden zu SEINER Lösung zu finden.

Das klingt im ersten Moment verwirrend, aber grundlegend geht es darum, dass ein unerfahrener einer Hilfsbedürftigen Person mit seinen Lösungen eher Schaden als Helfen kann.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlass das den Psychologen und kümmer dich um DEIN Leben! Was bringst wenn du dich mit Problemen von FREMDEN rumschlägst?? Du kannst deinen Freunden und Angehörigen zuhören aber ansonsten kümmer dich um dein eigenes Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GTAFanNEEDMODS 06.03.2014, 12:56

was ist falsch daran wenn ich andern helfen will?

0
Lorwyll 06.03.2014, 13:27
@GTAFanNEEDMODS

Nichts, das ist gut. Die Frage ist wie und ob du damit anderen Hilfst.

Danke sagen kann jeder, aber hat es wirklich auf lange Sicht geholfen?

0

Was glaubst du was diese Plattform (im Idealfall) tut? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GTAFanNEEDMODS 06.03.2014, 12:47

ich miene wenn man zu haus probleme hat die man net gerne öffentlich preis gibt. oder wenn man halt nen rat braucht was man leiber einer person anvertraut

0

Versuchs mit dieser Website...wie hieß sie noch... achja! www.gutefrage.net Da stellen Leute Fragen und du kannst ihnen Helfen! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GTAFanNEEDMODS 06.03.2014, 12:47

sowas meint ich net!! ich meine eher sowas wie online psychologe

0
AmoreInfinito69 06.03.2014, 12:52
@GTAFanNEEDMODS

Online Psychologe? Studier erstmal schön Psychologie. Vorher dürftest du dich eh nicht Psychologe nennen.

1
GTAFanNEEDMODS 06.03.2014, 12:58
@AmoreInfinito69

ich miente ja auch so ne art online psychologe....... ich will doch nur helfen VERDAMMT. was ist daran falsch

0
Kolja1205 06.03.2014, 13:01
@GTAFanNEEDMODS

Nichts, aber du solltest erst einmal deine eigenen Probleme in den Griff bekommen.

Wenn du etwas tun willst, geh ins Jugendzentrum und frage dort nach, ob du behilflich sein kannst.

Es ist mir schon öfter aufgefallen (nicht nur hier), dass Menschen, die selbst bis zum Hals in Problemen stecken, meinen anderen helfen zu können und dabei nur von ihren eigentlichen Problemen ablenken wollen.

0

Was möchtest Du wissen?