Ich hatte vor 2 Tagen GV und bin um den Eisprung. Morgen habe ich einen ZahnarztTermin mit Betäubung. Könnte das dem Baby oder der befruchtung schaden/behinde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Selbst wenn es schon zur Befruchtung gekommen ist, hat sich das Ei noch nicht eingenistet.

Zur Befruchtung kommt es allerfrühestens 24 Stunden nach dem Sex, sie
kann auch noch fünf Tage später erfolgen, weil Spermien im weiblichen
Körper so lange überleben und auf ein Ei warten können. Etwa vier Tage
lang wandert das Ei dann durch den Eileiter in Richtung Gebärmutter. Anschließend dauert es noch einmal zwei bis drei Tage, bis der Zellhaufen sich in der Wand der Gebärmutter einnistet.

Erst dann, frühestens eine Woche nach dem Sex, besteht eine Verbindung zum mütterlichen Organismus.

Du kannst also unbesorgt eine Betäubung setzen lassen, eine mögliche Schwangerschaft bekommt davon noch nichts mit.

Alles Gute für dich - ich drück die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoniaaa27
28.04.2016, 22:39

Danke für deine Antwort. Jetzt bin ich beruigt! (:

0

Wenn du dem Zahnarzt sagst, dass du möglicherweise schwanger bist, dann bekommst du eine Betäubung, die auch in der Schwangerschaft verwendet werden darf und dann schadet es auch nicht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu müßtest du doch erst mal wissen, ob es mit der Befruchtung geklappt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist jetzt noch problemlos, keine Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?