Ich hatte Sex mit Tochter meiner Freundin, und jetzt?

13 Antworten

Hey mal ehrlich. Warum ist die Gesellschaft so Kaputt? Der Typ betrinkt sich schläft mit der Tochter seiner Freundin (geht quasi fremd) und die Leute hier Fragen nur wie Alt sie ist, damit er nicht mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Wie kaputt seid ihr eig. ? Ist das BGB eure neue Bibel? Wo sind eure Moralwerte?

Ganz ehrlich, an deiner Stelle würde ich mich erstmal richtig schämen. Das du deine Beziehung wegen deinen Trieben aufs Spiel setzt und vor allem deine Freundin damit verletzt. Geh entschuldige dich. Ich hoffe aber sie Trennt sich von dir. Solche Leute wie du sollten keine Abbekommen. Das ist so Traurig wie Frauen heutzutage behandelt werden.....

Betrunken ist absolut keine Rechtfertigung bzw Ausrede für so etwas ! Geht mal überhaupt nicht. Ok sie ist 18 wie du sagtest, wenigstens nicht Minderjährig! Ich finde es armselig von euch beiden. Du betrügst deine Freundin und dann auch noch mit der eigenen Tochter. Und sie ist für mich genauso schlimm. Pimpert im besoffenen Zustand mit dem Freund ihrer Mutter! Man man man.... hab die Eier in der Hose und gestehe es ! Es kommt eh iwann raus. Ich hoffe deine (noch) Freundin zieht ihre Konsequenzen daraus.

Schnapp dir die Tochter und Rede mal mit ihr...

Vorraus gesetzt sie hat ein Alter wo es gesetzlich auch O.k. ist spricht in erster linie natürlich nichts dagegen . . Moralisch gesehen ist es schlecht.

Da du deine Freundin , sie weiß es ja noch gar nicht, sehr Verletzt hast.

Sprich mit der Tochter , wie sie drüber denkt - sucht gemeinsam einen Ausweg,  versuche eine klare Linie das sowas nicht wieder vorkommt - es sei denn du hast mehr Interesse an ihr als an deiner Freundin...

Wie gesagt, dann kommt es aufs Alter an...

20+ wäre o.k. alles drunter schwierig und tiefer als 16 muss man ja wohl nicht weiter drauf eingehen.

Merkst du selbst - das sie eventuell mehr Interesse hat das ganze zu wiederholen -

Dann bleibt es bei dir , was du tust..

Entweder du lässt dich drauf ein - Verlierst dabei deine Freundin zu 100%

Oder Aber du lässt dich nicht drauf ein, dann kann das zusammenleben mit beiden Schwierig werden.
Insbesondere wenn die Tochter mal Mist gebaut hat - und du davon erfährst und sie dich damit eventuell Erpreßt - oder es Versucht.

Dann entweder mit offenen Karten spielen oder ... ehmmm mein Badewasser ist fertig und gehen.

Schwierig - wenn du die Beziehung zur Freundin aufrecht erhalten willst.

Dein Kommentar ist der Inbegriff von Morallosigkeit. Ohne Witz.  

0
@Nestroij

Weshalb das?

zum einen wusste ich zuvor ihr alter nicht.

zum anderen - gibt es dinge die gibts nicht...

Es gibt ja nur zwei Auswege - die eine es Geheimhalten gegenüber der eigenen Freundin und Mutter

Oder aber mit offenen Karten spielen .

Mögliche Ergebnisse

Hält man es Geheim, könnte die 18Jährige das mal Ausnutzen...
Hält man es nicht Geheim , so ist die Beziehung auf jedenfall im Eimmer.
Welche Frau würde das mitmachen wollen? Mit dem Gedanken das die eigene Tochter mit dem Freund was hatte.

Oder es kommt auf kurz oder lang eh Raus - Versprochen oder irgendwelche Gesten die die Mutter mitbekommt.

Und wie ich bereits geschrieben habe - ist es Moralisch gesehen sehr schlecht...

Von daher bin ich schon deiner Meinung - und das BGB ist sicher nicht meine Bibel -. . Das Kind ist nun mal in den Brunnen gefallen -

Nun kann man nur noch Anraten was zu tun wäre... wenn er selbst es nicht so richtig weißt.

Letzten Endes wäre eine Trennung von beiden am Sinnvollsten .
Vielleicht in unserem Auge, Aber wir stecken ja nicht in seiner Haut.

Es soll auch fälle gegeben haben wo Tochter mit Freund viel Glücklicher waren als Freund und Mutter zuvor ...

1

Was möchtest Du wissen?