Ich hatte sehr lange keinen Kontakt mehr zu meinem Vater, er fragte mich ob ich heute zu ihm will, ich sagte ja und er kam aus einer anderen Stadt nach ...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube, du brauchst keine Angst haben, etwas falschzumachen. Selbst wenn du einen Fehler machst, er ist dein Vater und wird schon Verständnis dafür haben. Du könntest deinen Vater anrufen und ihm sagen, das es dir leidtut, das du ihn nicht sehen wolltest. Und dann macht einen neuen Termin aus, den du dann nicht wieder absagst. Dein Vater wird wohl zwar traurig gewesen sein, aber sicher nicht böse auf dich. 

Wenn es noch geht, triff dich mit ihm. Er hat doch extra die lange Fahrt auf sich genommen. Ist das Treffen dann doch nicht so gut gewesen, kannst du ja erst mal nur wieder telefonisch mit ihm Kontakt halten.

Telefonier dich erst einmal mit ihm, falls du das noch nicht gemacht hast. Und wenn du dich bereit dafür fühlst, kannst du ihm ja immer noch sagen, dass du dich gerne treffen möchtest. :)
Er wird es schon verstehen, er ist ja dein Vater. Auf jeden Fall viel Glück :3

als er schon in Leipzig war (er ist bereits ca. 1 1/2 Stunden gefahren) habe ich ihm gesagt dass ich doch nicht will.

warum hast Du dann zugesagt? Versprechen sollte man einhalten!

Was möchtest Du wissen?