Ich hatte mit meiner Freundin 3Tage nach ihrer Periode Sex, bin aber nicht gekommen, trotzdem haben wir jetzt Angst dass sie durch lusttröpfcheb schwanger ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im Eileiter auf ein Ei warten. Eine Eizelle ist maximal 24 Stunden befruchtungsfähig.

Die fruchtbare Zeit erstreckt sich demnach von 5 Tage vor bis einen Tag nach dem Eisprung. Nur in dieser Zeit kann eine Frau schwanger werden.

Drei Tage nach ihrer Periode
ist ein dehnbarer Begriff, blutet deine Freundin lange und hat einen verkürzten Zyklus, rauscht sie dann schon voll in ihre fruchtbare Phase.

Und schon vor der Ejakulation (Samenerguss) wird bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Wenn der Lusttropfen jedoch direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand während der fruchtbaren Phase in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Denn im Prinzip reicht zwar ein Spermium zur Befruchtung aus. Das Sperma eines Mannes enthält aber pro Ejakulation durchschnittlich etwa 300 Millionen Spermien.

Diese riesengroße Anzahl hat ihren guten Grund, denn unter normalen Bedingungen (also bei direktem Samenerguss unmittelbar am Muttermund) schaffen es davon lediglich nur etwa 300 Spermien, zu einer Eizelle im Eileiter zu gelangen. Alle Anderen bleiben bereits vorher auf der Strecke.

Aber was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung - irgendjemand ist immer die Statistik! Ihr solltet dringend und zeitnah über eine Notfallverhütung jetzt und eine geeignete Verhütung für die Zukunft nachdenken.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von envogue123
04.02.2017, 19:13

Das hast du wirklich super beschrieben.Diese Aufklärung sollten sich einige mal an die Tapete kleben.Wobei ich das mit dem Lustropfen wirklich unwahrscheinlich finde,dadurch schwanger zu werden.Ich kenne keine keine Frau die durch einen Lusttropfen jemals schwanger geworden ist.

0
Kommentar von rollo11
06.02.2017, 20:46

Booooh, immer diese Romane... Einfach aufs Wesentliche beschränken!

Die Antwort lautet ganz einfach:

Kann sein, muss aber nicht...

0

Wann die Periode zu Ende ist, ist für die Frage, ob sie schwanger werden kann, nicht ausschlaggebend. Der Eisprung findet meistens zwischen Tag 12 und Tag 13 nach dem Beginn der letzten Regel statt. Wenn die Periode lang dauert, ist die gefährliche Zeit gleich danach.

Durch das Lusttröpfchen schwanger zu werden ist nun nicht gerade eine 100%ige Angelegenheit, aber es ist möglich. Ich denke, deine Freundin ist NICHT schwanger geworden, aber ganz unmöglich ist es nicht.

Eisprung und fruchtbaren Tage - (Sex, schwanger)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eher unwahrscheinlich.Ohne Sperma und ohne Eisprung schwanger zu werden.Drei Tage nach der Periode ist es eher unwahrscheinlich das die Frau ihren Eisprung schon hat.

Aber wie schon hier mehrmals geschrieben.Besser Kondome nehmen.Sind günstiger als ein Kind zu versorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst rein hängen und dann schiss haben...immer das gleiche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?