Ich hatte letztes Jahr im Dezember eine Fehlgeburt. Ich nehm seit Februar folsäre. Eine gute vorraussetzung das die nächste Schwangerschaft gut läuft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das B-Vitamin Folsäure ist wichtig für die körperliche und geistige Entwicklung Deines Kindes. Ein Mangel an Folsäure kann unter anderem auch zu einer Fehlgeburt führen.

Eine perikonzeptionelle Folsäure-Einnahme (ab Kinderwunsch bis zur dritten Schwangerschaftswoche) zur Vorbeugung von Neuralrohrdefekten macht absolut Sinn.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoniaaa27
29.12.2015, 14:46

Danke :)

0

Guten Abend,

sicherlich kommt es dabei auch immer etwas auf die Ursache der Fehlgeburt an, grundsätzlich ist ein Wiederholungsrisiko statistisch gesehen aber sehr gering.
Von daher hast Du durchaus gute Chancen auf den problemlosen Verlauf einer erneuten Schwangerschaft.

Ich wünsche dir dabei viel Glück und auch noch einen schönen Tag

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoniaaa27
31.12.2015, 17:29

Dankeschön  (:

0

Hi,
Auf jeden Fall eine Gute Voraussetzung. Weisst du aber wirklich, dass es an dem Folsäuremangel lag?
Ich hatte von Beginn des Kinderwunsches die Folsäure eingenommen und bin 4 Monate später erst schwanger geworden, hatte dann aber auch eine FG.
Mir wurde gesagt, dass man im frühen Stadium (ausser bei erblich bedingten Krankheiten) nicht genau erschliessen kann, warum wieso weshalb.
Möchte dir keine Angst machen. Ernähre dich gesund, bleib in Bewegung und verzichte auf Rauchen und Alkohol, dann wird es schon. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoniaaa27
31.12.2015, 17:29

Dankeschön  (:

0

Was möchtest Du wissen?