Ich hatte letzte Nacht vor Aufregung Gesicht kribbeln und linker Arm leicht taub als wenn mein Arm eingeschlafen wäre gibt's da schlimme Folgen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du aufgeregt warst, kann es ehr gut sein, dass du hyperventiliert hast. Ich hatte auch mal so eine Phase - und das trat manchmal auch nachts auf. Ich hatte dieseslben Symptome, die du da beschreibst. Mir haben ganz viele Ärzte versichert, dass es zwar unangenehm ist, aber keine körperlichen Folgen nach sich zieht. Wenn es wieder auftritt, wäre vielleicht ein Arztbesuch nicht verkehrt, damit du Sicherheit hast.

Grüße! :-)

Inamarie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du falsch gelegen, z.B. seitlich so dass dein gesicht aufs kissen "gedrückt" wurde und du zum teil auf deinem arm geschlafen hast ist es normal, da die blutversorgung durch den Druck auf diese Stellen gestört war. Wenn es eine einmalige Sache war, dann ist es kein Problem oder generell wenn du auf dem Arm einschläfst.

Wenn es allerdings ohne Grund öfter vorkommt, dann ab zum Arzt (Neurologen).

Alles Gute und angenehme Nächte noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist nicht schlimm habe ich auch manchmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist mein Arm im Schlaf schon mehrmals bis zur Lähmung komplett eingeschlafen, der Arm war dann eiskalt, wie tot. Schönes Erwachen sag ich dir! ;) Naja, noch lebe ich ... also mach dir nicht allzu viele Sorgen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?