Ich hatte einen echt komischen Traum. Weiß jemand was er bedeutet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Traumdeutung ist immer ein sehr schwierige Sache, weil sie sehr stark von dir, deinen Erfahrungen und deinen Gefühlen abhängt. Um auch nur eine halbwegs plausible Deutung hinzubekommen,  müsstest du dich mit dieser Person sehr lange unterhalten, damit er möglichst all deine Hintergründe weiß. Selbst dann, kann sich der Traumdeuter nie ganz sicher sein.

Deshalb hoffe ich, dass du verstehst, dass das hier kaum möglich ist. Aber ich werde es trotzdem versuchen, da du ja schließlich Hilfe brauchst.

Dass sich das alles in deiner Schule abgespielt hat, liegt wahrscheinlich daran, da du diesen Ort sehr gut kennst.

Der Müdigkeit im Traum würde ich jetzt keine so große Bedeutung zumessen. Ich habe das auch öfters. Mein Körper ist einfach müde (darum schlafe ich ja schließlich :-) ). Und dieses Empfinden spiegelt sich dann einfach im Traum wieder.

Dass du aber die Augen geschlossen hast, ist schon wichtig. Vielleicht war aber die Müdigkeit auch einfach der plausibelste/einfachste Weg für dein Gehirn/Seele, zu begründen warum du die Augen schließt. Denn auch in Träumen muss es zumindest einigermaßen logisch zugehen.

Das Augenschließen würde ich als "Die Augen vor etwas verschließen" interpretieren.

Du hast geträumt, dass dein Freund dich gekränkt hat. Ich würde vermuten, dass so etwas vor kurzem auch in echt passiert ist. Vielleicht war dies auch nur unbewusst geschehen oder dein Verstand misst dieser realen Verletzung keine so große Bedeutung zu, obwohl du im Innern doch ziemlich verletzt warst. Denk mal nach. Vielleicht gab es da ja solch einen Vorfall.

Dass er seinen Arm um dich gelegt hat, liegt vermutlich darum, dass er dir zeigen wollte, dass er dich nach wie vor mag.

Als du dann deine Augen geöffnet hast, erkanntest du aber, dass der Mann neben dir ein völlig Fremder ist. Ich vermute, dass dir deine Unterbewusstsein sagen möchte, dass du bisher die Augen vor deinem Freund verschlossen hast und vermutlich aufgrund deines Verliebtseins nicht erkannt hast, wie er wirklich ist. Ausgelöst wurde diese Denkweise/Gefühl vermutlich durch die Kränkung durch deinen Freund.

Und dass deine Klassenkameraden sich gestritten haben, mag bedeuten, dass es zwischen euch beiden (Freund und dir) einen Streit gab.

Mehr weiß ich jetzt auch nicht. Aber bitte bedenke, dass dies alles nur reine Vermutungen von mir sind. Und ich möchte auch nicht sagen, dass dein Freund jetzt irgendwie schlecht ist oder so. Du hast vermutlich durch die Kränkung einfach so empfunden. Gefühle sind leider nie so ganz präzise. Sie neigen sehr oft zu Übertreibungen.

Ich würde dir folgendes vorschlagen:

Denk mal darüber nach, ob es in jüngster Vergangenheit einen Fall gab, bei dem dein Freund dich gekränkt hat und ob dich dies vielleicht mehr geärgert hat, als du dir selbst eingestehen möchtest. Wenn dem so ist, solltest du dringend mit deinem Freund darüber sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katjaspanagels
14.07.2017, 16:17

Mein freund ist es nicht, aber ich werde mal darüber nachdenken 

1

Spontan würde ich sagen, dass du deinem Schwarm nicht vertraust. 

Dass er dich im Gespräch kränkt, kann bedeuten, dass du nicht von ihm verletzt werden willst.

Müdigkeit hat immer was mit der Abgabe von Kontrolle zu tun: Bei Müdigkeit überlässt du dich dem Schlaf, im Traum überlässt du dich der Nähe deines Schwarms. Doch dann kommt es zum bösen Erwachen: Er ist jemand komplett Fremdes. 

Wie gut kennst du diesen Jungen wirklich? 

Siehst du ihn vielleicht durch deine Verliebtheit anders, als er in Wahrheit ist? 

Ich denke, oben genannte Punkte sind am bedeutungsvollsten für dich, das andere eher Nebensache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verrückter Traum xD 

Aber was er bedeuten soll weiß ich nicht 🤷‍♀️ 

Ich denke mal, du vertraust dir selbst zu wenig, kann das sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?