Antibiotika und pille?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Lshhffmnn

Von dem Sex am 31. kannst du durch das Antibiotikum nicht schwanger werden.

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich beeinträchtigt  (erfährst  du  in  der  Apotheke  oder aus  dem  Beipackzettel  des  Antibiotikums,  steht 
unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lshhffmnn
08.01.2016, 19:31

und wenn das Antibiotikum den schutz beeinträchtigt aber die spermien tot sind? :-/

0
Kommentar von Lshhffmnn
09.01.2016, 12:28

ok danke schön! :-)

0

8 Tage danach und trotz Verhütung? Das muss Dir doch klar sein, dass das nicht möglich ist.

Du bist sogar gschützt, wenn Du ab heute ein Antibiotikum nimmst, das NICHT mit der Pille wechselwirkt, die gibt es ja auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr unwarscheinlich. jetzt würde ich allerdings zusätzlich verhüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist mit Sicherheit nicht schwanger. Ausserdem müsste Dein Eisprung ja auch noch zeitlich reinpassen.

Aber für die Zeit, in der Du Antibiotika nehmen muss, würd ich noch zusätzlich verhüten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konstanze85
08.01.2016, 12:15

Unter Einnahme der Pille hat man keinen Eisprung, sonst bräuchte man ja keine Pille.

0

Denke nicht. Die pille müsste alles geklärt haben und die spermien sind tot. Würde trodzdem mal in nächster zei schwangerschafts test benutzen. Mann weiß ja nie :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest noch keinen Sex haben! Lass dich aufklären!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?