Ich HASSE Parties, ist das normal?

17 Antworten

Du bist einer dieser wenigen normalen Menschen auf diesem Planeten, der sein Gehirn nicht mit ** zuschüttet!!! mal im ernst, ich mag Parties auch nicht, meine Geschwister nicht, und mein ganzer Freundeskreis, den ich mir bewusst gewählt habe, stehen alle nicht auf sowas. Wir unternehmen viel lieber was anderes und wenn es in MC's gammeln ist, ist es lustiger als jede party, nach der man mit Kopfschmerzen aufwacht und nicht mehr weiß was letzte nacht passiert ist. wichtig ist halt bloß, noch ein paar dieser Menschen zu finden, die auch ohne Party und Alkohol gut drauf sein können. Viel Glück dabei :)

Ich stehe auch nicht so auf diese Sachen und bin 15 ^^ Meine beste Freundin mag diese Dinge auch nicht, also bin ich froh, nicht allein zu sein :)

Ich persönlich habe weder für Alkohol, Drogen, Rauchen, oder schnellen Sex etwas übrig und das war bei mir schon immer so, einfach weil ich keinen Sinn darin sehe, meinem Körper vorsätzlich Schaden zuzufügen.

Insofern kann ich durchaus nachvollziehen, wenn du dich als "Exot" fühlst. Aber gerade weil es das Internet gibt, ergeben sich doch Möglichkeiten, Kontakt zu Menschen mit ähnlichen Interessen aufzubauen.

Ich selber habe mich zwar nie an Komasauf-Parties beteiligt, aber war schon damals kein Kind von großer Traurigkeit und habe mich mit ähnlich interessierten Menschen getroffen und Spaß gehabt.

Man muss schließlich weder saufen noch kiffen um Spaß zu haben - und Rauchen ist eh nur eine ungesunde Angewohnheit, die man nicht pflegen muss.

Also lange Rede kurzer Sinn, du bist mit dieser Einstellung keineswegs alleine - weder in deinem Jahrgang, noch in anderen Semestern. :-)

Such dir ein paar Leute mit ähnlichen Interessen, eventuell auch über das Netz, und unternehmt einfach etwas gemeinsam - ob das nun ein gemeinsamer Lesekreis oder etwas anderes ist.

Denn wie heisst es schön: "„Kauf dir eine Gitarre, lerne drei Akkorde und günde eine Band" - es muss ja nicht gleich Punk sein. ;-)

Gruß

Enzylexikon

17

Ich finde deine Einstellung klasse! Da bleiben mehr Alkohol, Drogen, Rauchen und schneller Sex für uns andere übrig :D

0

Wärst ihr als Eltern traurig, wenn euer Kind mit 20 zuhause bei den Eltern feiern würde weil es keinen hat?

Ich habe eine im Studium kennen gelernt, die mich angeschrieben hat, ob sie bei und mitfeiern kann, weil sie sonst keine Gruppe hat und da habe ich mich das gefragt. Sie kann ja schlecht zu Hause bei ihren Eltern sein wenn alle anderen Jugendlichen auf Parties sind oder so. Also kommt sie jetzt zu uns mit

...zur Frage

Dürfen Polizisten oder Ordnungsamtsmitarbeiter Jugendlichen die Zigaretten wegnehmen?

Das Jugendschutzgesetz verbietet zwar die Abgabe von Zigaretten an Jugendliche und Kinder, sowie das Rauchen in der Öffentlichkeit, untersagt doch aber nicht den Besitz von Zigaretten und das Rauchen in der Nichtöffentlichkeit.... Ich habe das mal im TV gesehen, dass das Ordnungsamt die Kippen einfach einkassiert hat.

...zur Frage

Partyraucher kann das gut gehen?

Meistens wenn ich Alkohol trinke rauche ich dazu auch gerne mal, auf den meisten Parties der letzten zwei Jahre habe ich auch geraucht. Wohlgemerkt nur auf Parties, dafür aber ziemlich viel, unter der Woche oder so rauche ich garnicht. Ich brauche zum Rauchen Gesellschaft, was haltet ihr davon? Kann das gut gehen? Ich möchte sehr ungern Raucher werden, aber ich habe das Gefühl dass es so klappen kann, ein Mittelweg. Ich habe überhaupt kein Verlangen, ich finde nur es gehört zum feiern irgendwie dazu.
Hat jemand Erfahrung damit gemacht und ist eventuell genau so langsam aber sicher abhängig geworden?

...zur Frage

Woher bekommen die Jugendlichen eigentlich ihre Kippen?

Ich sehe immer wieder viele Jugendliche die rauchen. Doch wo bekommen sie ihr Zigaretten her?

...zur Frage

Wie bekommt man Zigaretten Geruch von den Händen weg?

Ich mag es zu rauchen hasse es aber dass die Hände danach die ganze zeit nach Zigaretten riechen. Wie kann man am besten diesen Geruch wegbekommen?

...zur Frage

Meine Jugend verpennt - was tun?

In der Zeit von 17 bis 25 war ich selten auf Parties. Ich war da noch relativ dick, hatte ca 20-30 KG Übergwicht. Klar, Freunde hatte ich, aber ich hatte durch mein damaliges Aussehen kaum Chancen bei Frauen oder auf Parties eingeladen zu werden. Ich war ständig vor dem PC. Heute ist das zum Glück etwas anders. Ich habe abgenommen, komme bei Frauen besser an und bin so oft es geht mit Freunden in Kneipen oder Discos. Wie soll ich jedoch mit dieser Schande die Jugend verpasst zu haben leben? Zum Psychologen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?