Ich hasse mich selbst... was tun?

5 Antworten

Hey, das mit dem Selbsthass.. Schreib doch mal Dinge auf die du an deinem Körper schön findest, diese Körperteile, stellen kannst du dann in den Vordergrund stellen oder an dir selbst immer bewundern (ich kann mir vorstellen, dass du eine ganz hübsche Person bist, aber ich kenn das Gefühl. Und wenn du zB. Erstmal nur etwas wie 'meine Augen' aufschreibst, dann ist das doch schon ein Anfang! Dir Fallen sicher ein paar Dinge ein) und dann schreibst du noch gute Eigenschaften von dir auf (nett, hilfsbereit, usw.) und diese listen versuchst du jede Woche ein wenig zu erweitern. Auch wenn es erstmal nur 1-5 wörter sind, wenigstens was! Lerne deine schönen und tollen seiten kennen. Du wirst dich nicht mit einmal lieben können, aber du wirst das schaffen, Stück für Stück. Zum Thema übergewichtig. Jeder Körper ist schön, süße, Zweifel nicht an dir und genieße das essen, du lebst nur einmal(zmd gehen alle davon aus) also Genieße dein leben und mach das was dich glücklich macht. Du musst dich nicht mit diäten rumquälen. Du bist perfekt so wie du bist! Glaub an dich! Ich hoffe ich konnte dir helfen, alles gute!! :))

Also erst einmal, haben wir gewisse Dinge gemeinsam. Ich bin auch manchmal total mies, und aggressiv ich zeige Menschen wie z.B meiner Familie ganz oft die kalte Schulter und komme Ihnen mit einer miesen Laune entgegen. Ich bin manchmal einfach kein netter Mensch und manchmal hasse ich mich ebenso für meine kühle die ich manchmal in mir trage. Obwohl ich im inneren eigentlich kein schlechter Mensch bin. Aber jetzt zu dir, ich hoffe es hat dich ein wenig aufgeheitert, zu wissen das du nicht alleine damit bist. Ebenso mit der Erschöpfung und mit der nicht vorhandnen Motivation. Ich höre aus deinem Text heraus, dass du ziemlich verzweifelt bist. Und selbst nicht weißt, wer du wirklich bist, weil du dich immer hinter einer Maske versteckt hast. Und Menschen die sich hinter einer Maske verstecken, vergessen grundsätzlich wer sie eigentlich waren oder sind. Aufjeden fall würde ich dir ganz dringend eine Therapie empfehlen. Weil leider kann dir hier in den sozialen Netzwerken keiner wirklich helfen. Außer deine Texte lesen, und dir Tipps geben. Aber ein Psychologe kann dir da schon viel viel besser helfen! Und so wie es sich anhört klingt das wirklich nach einer Depression. Die ich übrigens auch habe. Wenn man nach deinem Text geht, hört man auch raus das du dir vielen selbst bewusst bist, und das ist der erste Weg zur Besserung. Und deine Aggressivität und essattacken können ebenso von deiner Unzufriedenheit die du mit dir selbst hast, kommen. Das heißt nicht, dass du kein toller Mensch bist. Ich hoffe das du es in Angriff nimmst, und dir Hilfe suchst. Ich gehe ab 25 Oktober auch wieder in Therapie. Es ist nicht schlimm, sich Hilfe zu suchen. Es kann ja dann schließlich nur besser werden. Und zumindest, bist du schonmal in der Lage überalles zu reden. Und das ist ebenso Klasse !!! 👍 ich bin mir sicher du wirst das schaffen, wenn du anpackst! Und ich hoffe du hast ein paar Freunde die dich auch unterstützen. Liebe Grüße 

Du solltest mal zum Arzt gehen.

Der kann dir vielleicht auch helfen, um abzunehmen. Süßigkeiten und Sport sind nicht alles.

Eventuell wäre auch eine Reha (Kur) etwas für dich. Dort kommst du aus deinem Umfeld raus und bist mit anderen Adipositas-Patienten zusammen. Außerdem bist du dort von deinem Umfeld einen Moment befreit.

Für so eine Reha müsstest du allerdings wirklich adipös sein.

Ansonsten solltest du auf jeden Fall eine Therapie in Angriff nehmen.

Drücke ich auf den Selbstzerstörungsknopf?

Hey zusammen. Jene,die nur dumme Antworten parat haben,können gleich wieder wegklicken. Hallo an jene,die das ernst nehmen. Ich,19,bin im Abiturjahr und habe Depressionen,die kaum mehr zum Aushalten sind. Ich komme nicht ausn Haus,mir erscheint alles sinnlos & die Hoffnung das abi zu schaffen ist auch hinfort geflogen. Mein Selbsthass reicht sogar soweit,dass ich meine Freunde hart vorm Kopf gestoßen habe. Ich fühle absolut nichts mehr und weiß nicht einmal mehr was ich hier noch zu suchen habe..ich brauche hilfe..dringenst..

...zur Frage

Kleiner werden?Hilfe._.starker Selbsthass.?

Heyy ._.
Ich weiß für manche klingt das behindert oderso aber ich brauche Hilfe.Ich bin 1.79 (weiblich).Und 12 Jahre alt.Für mich ist das die Hölle auf Erden.Ich wär gerne 1.65 oderso da ich das echt süß finde etc. (Nicht der einzige Grund) Ich fühle mich so unwohl das ich regelrecht Selbsthass habe und an Depressionen leide.Ich würde jeden Schmerz der Welt in Kauf nehmen um kleiner zu werden.Kann man sich kleiner operieren lassen weil ich hab mal gehört das sich ein Mann kleiner operieren lassen hat.Falls ja weiß jmd wo ich anrufen kann oder mich informieren kann?Oder andere Möglichkeiten um kleiner zu werden?
Ich muss schon weinen wenn ich nur an meine Größe denke das ist echt wichtig ._. Danke

...zur Frage

Wieso will ich so unbedingt schlank sein?

Hallo, ich wiege zu viel. 70kg bei 1,65m. Und die letzten 5kg habe ich in den letzten drei Wochen erst bekommen. Diese ganzen Schönheitsideale sind nur ein Fake eines gigantischen Werbekonzerns, gut gesüßt und schön verpackt, damit sie auch alle schlucken. Ich meine, ich bin zu dick, das ist klar, aber warum macht mir das soooo viel aus? Nebenbei habe ich Depressionen, wobei ich nicht weiß, ob ich deswegen zu viel esse, oder ob ich zu viel esse und mich hinterher so dreckig fühle, das es zur Depression wird. Gibts es nicht irgendwas, was mein Selbstwertgefühl wieder auf die Beine bringt und den Selbsthass vertreibt? Ich will nicht Depressionen und eine Essstörung haben. Nicht mit 15.

Danke, für eure Hilfe

...zur Frage

Warum muss ich bei meinen Suizid Gedanken sofort in die Psychatrie?

Hii.. Hier bin ich wieder und zwar: Due Psychologin hat gesagt ich muss wenn die Gedanken stärker werden sofort in die Psychatrie. Der Grund ist schon klar...Ich soll mich halt nicht umbringen. Aber warum wird man bei Magersucht, Depressionen, Selbsthass,... nicht sofort eingeliefert. Außerdem bekommt man mit Suizidgedanken schneller nen Platz in der Psychatrie. Warum?

...zur Frage

Warum soll ich noch weiterleben?

Warum sollte ich weiterleben? Seit knapp 1,5 Jahren habe ich nichtd mehr gespürt außer schmerz, trauer, leere, einsamkeit und selbsthass. Ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr.

...zur Frage

Soll ich mich umbringen (transsexuell)?

Hey,

ich hab n kleines Problem... ich muss wegen Schulverweigerung (war mehr als einen Monat schon nicht mehr in der Schule) zum Direktor.

Ich geh natürlich nicht nicht zur Schule, weil ich kein Bock habe... sondern weil ich unter Panickattacken leide, totale Angst vor meinen Mitschülern habe und ua nicht will das mich irgendwer sieht (hab starken Selbsthass durch meine Transsexualität).

Nur glaubt mir das mitlerweile keine Sau mehr... war ja auch klar, aber ich weiß halt nicht mehr was ich tun soll.

Die einzigste Möglichkeit ist mich umzubringen (wüsste auch wenn wann und wo :( )!!! Auch wenn ihr das nicht als Grund seht, aber naja... ich habe keine Zukunft, leide unter Selbstmordgedanken und Depression.

Thx!

Hab auch schon mit mehreren Psychologen drüber gesprochen, aber entweder sie können mich nicht mehr leiden oder sie glauben mir nicht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?