ich hasse meine mutter so sehr

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich kann dich so sehr verstehen. aber das ist keine Lösung... versuch dich mal an das Jugendamt zu wenden, und dann sieh zu dass du einen Platz in einer Klinik bekommst... für das was danach kommt, kannst du in deinem Klinikaufenthalt nachdenken...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle dass wir hier die richtige Anlaufstelle für Dich sind. Bitte eine Lehrkraft Deines Vertrauens um ein persönliches Gespräch. Das wird dann unter vier Augen stattfinden. Sei da bitte ehrlich. Lehrer kennen alle Unterstützungsmöglichkeiten vor Ort. Sie kennen Dich, können Dich beurteilen. Ein Jugendamt schickt wenn fremde Menschen denen leicht ein X für ein U verkauft werden kann. Lehrer besprechen dann mit Dir welche Möglichkeiten es gibt und mit welchen Du einverstanden bist. Ob dann das JA einzuschalten ist wird sich zeigen. Aber wenn es von der Schule eingeschaltet wird wird es die Informationen erhalten die es nötig hat um Dir tatsächlich helfen zu können.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Da kannst Du Dich auch besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es um deine Gesundheit geht und deine Mutter macht nicht würde ich an deiner stelle zum Jugendamt gehen. Wenn das Jugendamt Herausfindet kriegt deine Mutte das Sorge recht entzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich beim Jugendamt erkundigen, ob es eine Lösung für dich gibt. Denn es geht so nicht weiter. Vermute, dass du schon alles versucht hast, um im Gespräch mit deiner Mutter eine Lösung zu finden. Wenn sie so unsensibel ist und auf gar nichts eingeht, so musst du aktiv werden. Eine Vertrauenslehrerin fragen? Suche nach Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum Jugendamt und lass dich beraten. Das nennt man Pupertät und das ist für Eltern und Kinder gleichermasen schwer, da sehr viele Missverständnisse auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey :) das tut mir erst mal voll leid das zu hören. ich denke, deine mutter ist mit sich selber und der ganzen situation einfach überfordert. sie weiß nicht wie sie reagieren soll und reagiert falsch. ich denke du solltest sie darauf ansprechen und versuchen ein offenes gespräch mit dir zu führen. ich denke nicht, dass sie dich hasst! versuche ihr aus dem weg zu gehen.

hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr beide tut Fehler: Deine Mutter indem sie meint das sie wegen dir keine Männer bekommt und du indem du sie unterschätzt und sie als dumm abstempelst

Egal ob du nur 1er schreibst, deine Mutter hat sicherlich viel mehr Erfahrungen im Leben gesammelt und weiß was richtig und falsch ist. Du darfst es ihr nicht übel nehmen, auch Mütter machen Fehler aber das was sie sagt ist natürlich nicht in Ordnung!!!

Und wieso willst du dich umbringen? Wenn du dich für so schlau hältst, dann sei Du doch die Reifere im Haus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sie gibt mir die Schuld warum sie keinemänner bekommt.

Ich gehe davon aus das deine Eltern getrennt sind ?

Falls das so ist, ist das neulich passiert? Denn dann ist das nur eine Phase mit dem du eine weile Leben musst, weil grad Ihre Gefühle verrückt spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?