ich hasse meine mutter so dabei möchte ich das gar nicht.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Diese Streitereien liegen an der Pubertät. Es ist ganz normal, dass man sich in diesem Alter abnabeln will - deshalb streitet Ihr Euch ständig. Ich habe einen pubertierenden Sohn - dem rutscht auch zuweilen mal eine Beleidigung raus. Aber er entschuldigt sich immer und ich bin glücklicherweise nicht nachtragend. Geh nochmal - wenn ihr gerade keinen Zoff habt - auf Deine Mutter zu und sage ihr, dass es Dir leid tut, dass Du in der letzten Zeit manchmal beleidigend warst. Du hasst Deine Mutter bestimmt nicht - Du willst Deinen eigenen Charakter entwickeln und unterliegst hormonellen Schwankungen - das soll aber keine Entschuldigung für schlechtes Benehmen sein. Zügele Dich mal ein bißchen und überleg Dir vorher, was Du zu Deiner Mutter sagst, dann renkt sich das schon wieder ein. lg Lilo

...Das ist völlig normal!!! - Eine Ärztin, die in der Jugendabteilung eines Akutkrankenhauses arbeitet und ständig Schulungen hat, - erklärte mir in einem Gespräch, dass Auseinandersetzungen mit den Eltern in Deinem Alter zur Persönlichkeitsentwicklung gehören - und sogar wichtig sind - also keine Sorge! - Das gibt sich wieder - aber das könnte noch eine Zeitlang dauern.......(ich kenne das Problem auch - aber von der anderen Seite :) LG

Du wirst erwachsen und kommst in die Pubertät. Ich streite mich auch ständig mit meiner Mutter und hasse sie in Momenten wenn sie mich provoziert oder Dinge an den Kopf wirft die meiner Meinung nach nicht stimmen. Doch ich weiß auch, wann sie die Wahrheit sagt, die ich nicht wahrhaben will. Versuche doch einfach mal ein bisschen Abstand zwischen euch zu bringen. Ich war 4 Wochen weg und danach lief es schon viel besser. Für deine Mutter ist es auch nicht leicht. Und auch sie hat Gewissensbisse und weiß das an manchen Dingen die du ihr an den Kopf wirfst auch Wahrheit dran ist. Oder suche einen ruhigen Moment in dem ihr euch gerade nicht streitet. dann versuch so ruhig wie möglich zu bleiben. Wenn sie wieder anfängt, atme tief ein und aus. Die ghandi Methode :D Das hilft wirklich. Aber es wird nie gut werden, wenn ihr euch immer nur anschreit. ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Es ist normal, ich glaub jeder musstr schon mal dadurch. Ist natürlich bisschen extrem, wenn ihr keine drei worte ohne streit wechseln könnt.. vielleicht mal einem Vertrauenslehrer fragen ...vielleicht kann er/sie dir Tipps geben, in manchen Situationen ruhiger zu sein

Das ist normal in der Pubertät. In der Pubertät finden alle Kinder ihre Eltern schei*e (meistens nur einen von beiden, da einer meistens "der Gute" und der andere "der Böse" ist). Das geht vorüber. Als ich 15 war hat meine Mama ein halbes Jahr lang kein normales Wort mit mir geredet. Ich hab immer gedacht, sie hasst mich jetzt und war manchmal echt fertig deswegen. Aber im Nachhinein betrachtet (bin jetzt 22) war ich damals ein richtiges Ekel und es wunder mich nicht, dass meine Mama sich nicht mit mir unterhalten wollte :)

Geht euch einfach aus dem Weg, so gut es geht. Ihr streitet wahrscheinlich oft über dieselben Dinge. Vermeide, wenn ihr euch unterhaltet (zb beim Essen oder so), dass du von der Schule sprichst. Wenn deine Mama dich nach der Schule fragt, erzähl ihr nur positive Sachen und spar die negativen aus (egal obs soziale Dinge sind oder es etwas mit den Noten zu tun hat).

Du bist jetzt auf dem Weg erwachsen zu werden, also solltest Du Dich auch so benehmen.
Manchmal wird Deine Mutter sicher auch nicht daran denken, dass Du immer älter wirst, aber glaube mir: Mütter wollen immer nur das beste für die Kinder.
Also versuche immer ERST zu überlegen und dann den Mund aufzumachen.
Sage nichts, was Du auch nicht hören willst. Und heute kaufst Du ihr eine Kleinigkeit,
so einen 5er Pack MonCherie und sagst, es tut Dir Leid.

Hey :) Erstmal.ich wil nicht sagen es ist "normal" aber in der pubsertät;), gibt es so eine zeit wo man sich mit der mutter einfach nicht versteht !

Hatte ich auch . ich habe sie zwar nicht gehasst , was ich bei dir auch nicht denke , da keiner seine eltern bzw. Mutter hasst !

Wenn deine Mutter auch nicht wirklich "nett" zu dir ist , schreibe ihr eine sms oder einen Brief - einfach,damit sie nicht mitten im satz auf dir rumhackt oder blöde kommemtare bringt.

Das legt sich alles schon wieder !❤

Ps. Wie ist es mit deinem vater ?:)

Lg bienchen2309

Wenn die drei wörter ich hasse dich waren ist es kkar das es zum streut kommt ne spass rede du einfach nur normal und in normaler lautstärke deine mutter ustverwachsen und wird merken das sie auch so sein soll

Pupertät...da werden viele Mädchen zickig, das gibt sich wieder.

MaSiReMa 02.02.2015, 07:53

Nicht nur die Mädchen. ;o))

Habe beides hier zu Hause und Sohni steht dem Töchterlein in nichts nach. seufz

;o)

2

Was möchtest Du wissen?